Wandersocken statt Stubenhocken

7 Touren in Stadtnähe

Touren-Tipps • 5. November 2015

Der Herbst treibt Schabernack mit uns – doch das lassen wir uns gern gefallen. Zuletzt purzelten in den Bergen die Temperaturrekorde für November, noch selten zuvor war es zu dieser Jahreszeit derart warm und sonnig. Auch in den kommenden Tagen dürfen wir uns auf äußerst brauchbares Wanderwetter gefasst machen.

Zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang liegen noch rund 9 Stunden – mehr als genug also, um sich mit den Liebsten, Freunden, Kindern, Schwiegereltern, Hunden oder auch alleine auf die Socken zu machen. Vorausgesetzt die Ausflugziele liegen nicht zu weit weg.

Hier unsere 7 Tipps für Touren in Stadtnähe:

Wien: Peilsteinrundweg

Aussicht vom Peilstein
Foto: Martin Foszczynski
Aussicht vom Peilstein

Der Ausflugs-Klassiker im Wienerwald ist auch für ungeübte Wanderer zu bewältigen. Belohnt wird der Aufstieg mit einem prächtigen Ausblick über das Alpenvorland bis Schneeberg und Rax. Auf dem Peilsteinhaus mit Aussichtswarte (716 m) warten Schmankerln, ein Kinderspielplatz und die Hüttenkatze.

Plus: ein moderner Kletterstützpunkt mit Infotafeln. Die Felsen des Peilsteins sind ein beliebtes Kletterer-Paradies. Wer kraxeln kann, sollte also sein Equipment mitnehmen.

Dauer: 2:40 h

Länge: 6,6 km

Wandern • Niederösterreich

Peilstein

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm

Salzburg: Auf den Kleinen Barmstein

Einfache Wanderung, atemberaubendes Panorama – was will man mehr vom Wochenendausflug?  Es geht zunächst über einen bewaldeten Bergrücken, dann folgt der gut gesicherte Gipfelaufstieg. Vom Gipfel blickt man fast senkrecht auf Hallein und weit in die Berchtesgadener Alpen hinein.

Auch Kletterer kommen auf ihre Kosten: die Felstürme des Kleinen und Großen Barmsteins bieten leichte bis anspruchsvolle Routen.

Dauer: 1:30 h

Länge: 2 km

Linz: Auf die Giselawarte

Unterwegs zur Giselawarte am Lichtenberg lässt man die Stadt weit zurück – obwohl sie immer noch recht nahe liegt. Es geht an Bauernhöfen vorbei auf die Bergstraße und hoch zur Giselawarte auf 927 m. Der Rundblick reicht bis zum Toten Gebirge.

Dauer: 3 - 4 h

Länge: 14,2 km

Wandern • Oberösterreich

Giselawarte - Rundweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,4 km
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm

Graz: Drachenhöhle und Röthelstein

Eine rund 45minütige Autofahrt von Graz entfernt liegt dieses schöne Ausflugsziel entfernt. Die gemütliche Rundwanderung führt aufs Hochplateau des Röthelstein (1.263 m) mit prächtigen Ausblicken. Unterwegs passiert man die Drachenhöhle – ihr Name rührt von Knochenfunden, die ob ihrer Größe Anlass zu Spekulationen gaben.

Dauer: 3:30 h

Länge: 7 km

Wandern • Steiermark

Drachenhöhle

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,8 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
– – – –

Innsbruck: Seegrube via Seilbahnsteig

Nordkette Innsbruck
Foto: Lukas Rinnhofer
Nordkette Innsbruck

Schnell – wenn auch nicht ganz mühelos – zu einer grandiosen Aussicht kommt man auf dieser Innsbrucker Tour. Das Ziel, die Seegrube, liegt auf 1.900 m, doch schon vorher kann man tolle Panoramen auf die Stadt und die umliegende Gipfelkette genießen. Tipp: Die Tour ist auch mit dem Bike möglich.

Dauer: 1:30 h - 2:30 h

Länge: 6 km

München: Von Tegernsee auf die Kreuzbergalm

Von Tegernsee auf die Kreuzbergalm
Foto: mauritius images / Dr. Wilfried Bahnmüller
Von Tegernsee auf die Kreuzbergalm

Die einfache, circa einstündige Wanderung von Tegernsee aus ist auch gut mit Kinderwägen zu gehen. Auf der Kreuzbergalm wartet ein fast schon kitschiges Panorama. Wer auch noch ein echtes Gipfelkreuz für sich verbuchen möchte, erreicht in kurzer Zeit jenes der Gindelalmschneid.

Dauer: 2 h

Länge: 10 km

Stuttgart: Durch den Glemswald

Pfaffensee
Foto: Wolfgang E. Schulz
Pfaffensee

Diese familienfreundliche Wanderung liegt direkt vor den Toren der Stadt. Auf überwiegend festen Wegen geht es durchs ehemalige Jagdrevier der württembergischen Landesherren – heute erfreut das bewaldete Terrain die Wanderer. Kinder erfreuen sich am Wildschweingehege. Im Bärenschlössle am Bärensee kann dann der Bärenhunger gestillt werden.

Dauer: 2:20 h

Länge: 11 km

Habt ihr noch weitere Tipps für den perfekten Herbstwochenend-Ausflug? Wir freuen uns über eure Kommentare!

Wandern • Baden-Württemberg

Durch den Glemswald

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,1 km
Aufstieg
144 hm
Abstieg
144 hm

Bergwelten entdecken