16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pötzleinsdorfer Schlosspark

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
3,9 km
Aufstieg
120 hm
Abstieg
120 hm
Max. Höhe
367 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Wer eine „echte" Wienerwald-Wanderung machen und gleichzeitig die Vorzüge eines Parks genießen möchte, ist im Pötzleinsdorfer Schlosspark richtig. Auf einer kurzen – aber aufgrund der Steigungen durchaus anstrengenden – Runde kommt man an zwei Teichen mit Enten und Schildkröten, riesigen Mammutbäumen und auf einen Abstecher an einer künstlichen Felsgrotte, in der ein Bach entspringt, vorbei. Lohnende Wanderung in Wien.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wandern mit dem Kinderwagen Wien" von Rosemarie Stöckl-Pexa, erschienen im Bergverlag Rother.

In Freigehegen gibt es Bauernhoftiere und mit etwas Glück entdeckt man im Wald Rehe.

Anfahrt

Auf der Pötzleinsdorfer Straße bis zum Haupteingang in den Schlosspark oder bis zum Parkplatz beim Steirerstöckl fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit beim Haupteingang des Schlossparks oder Parkplatz beim Wirtshaus Steirerstöckl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem 41er (Anschluss an U2, U6, S) bis zum Pötzleinsdorfer Schlosspark fahren.

Bergwelten entdecken