Reiterstube

1.500 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Januar bis Oktober
11:00 - 19:00 Uhr

Telefon

+43 4843 5188

Homepage

http://www.reiterstube.at

Betreiber/In

Anni & Gerhard Bachlechner

Details

  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die Jausenstation Reiterstube befindet sich im Winkeltal, nicht weit von Außervillgraten Osttirol entfernt. Im Sommer kann man hier nach einer ausgiebigen Wandertour in den Villgrater Bergen die regionalen Spezialitäten genießen.

LEBEN AUF DER HÜTTE

Gemütliche Stuben, Terrasse, Villgrater und Tiroler Spezialitäten, hausgemachte Mehlspeisen, Lamm- und Wildspezialitäten. Individuelle Wünsche sind auf Vorbestellung jederzeit möglich. Im Winter ist die „Reiterstube“ Treffpunkt nach dem Rodeln auf der beleuchteten Bahn sowie Ausgangspunkt für Pferdeschlittenfahrten und Skitouren.

GUT ZU WISSEN

Im Winter stellt die Reiterstube einen beliebten Treffpunkt der Rodler dar, da sie sich unmittelbar an der beleuchteten Rodelbahn Tilliachbachweg befindet. Rodeln kann man bei der Reiterstube ausleihen.

TOUREN UND HÜTTEN IN DER UMGEBUNG

Ein Muss ist auch ein Besuch des neuen „Alm Kneipp-Pfades“. Inmitten der wunderschönen und idyllischen Landschaft des Winkeltales in Außervillgraten bei der Reiterstube (1.517 m) ist eine neue, der Natur angepasste, Kneippanlage errichtet worden. Die aus heimischen Material gebaute Anlage bietet die Möglichkeit der Wasser und Fußanwendungen.

Wanderung zur Volkzeiner Hütte von der Reiterstube/Außervillgraten

Anfahrt

Das Villgratental liegt zwischen dem Pustertal und dem Defereggental in Osttirol. Es zweigt bei der Burg Heinfels, östlich von Sillian, vom Pustertal nach Norden ab. Nach fünf Kilometern ist Außervillgraten (1.286 m) erreicht. Hier führt das Winkeltal weiter nach Norden.

Anreise aus Osten
A2 Süd-Autobahn über Graz, Klagenfurt, Spittal, Lienz, kurz vor Sillian Abzweigung ins Villgratental.

Anreise aus Norden
München A8 Richtung Rosenheim, Inntalautobahn bis Kufstein Süd (vignettenfrei!), Kitzbühel, Pass Thurn, Felbertauern, Lienz, kurz vor Sillian Abzweigung ins Villgratental.

Anreise aus Westen
Innsbruck A13, Brenner, Franzensfeste Ausfahrt Pustertal, Bruneck, Toblach nach Sillian, kurz nach Sillian Abzweigung ins Villgratental.

Parkplatz

Bei der Reiterstube

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof befindet sich in Sillian (ca. 5 km von Außervillgraten entfernt); ab Bahnhof oder Marktplatz Sillian gibt es Busverbindungen nach Außervillgraten.

Hütte • Trentino-Südtirol

Treffpunkt Zans (1.680 m)

Treffpunkt Zans (1.680 m) ist die Infostelle und der   Ausgangspunkt für alle Wanderungen an der Villnösser Seite des Naturparks Puez Geisler. Sonnenterrasse mit wunderbarer Sicht auf die umliegenden Berge. Große Auswahl an hausgemachten Kuchen und kleinen Gerichten.
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Kärnten

Gmünder Hütte (1.186 m)

Die Hütte, oberhalb von Malta in der Kärntner Ankogelgruppe gelegen, ist vor allem im Sommer das perfekte Refugium für Wanderer, Kletterer und Mountainbiker. Im Winter ist die Region besonders bei Eiskletterern beliebt. Dank ihrer relativ niedrigen Lage und der Anfahrtsmöglichkeit mit dem Auto, eignet sich das Haus auch für Familien mit Kindern und Menschen mit Behinderung. Das gemütliche Haus verfügt über alle Annehmlichkeiten eines gediegenen Berggasthofs.  
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Trentino-Südtirol

Fischleinbodenhütte (1.454 m)

Die Fischleinbodenhütte in den Sextener Dolomiten in Südtirol befindet sich am Eingang des Fischleintals. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen im UNESCO Welterbe Dolomiten.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken