15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Karwendel-Höhenweg, Etappe 4: Von der Pfeishütte zur Bettelwurfhütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
4:30 h
Länge
8,9 km
Aufstieg
590 hm
Abstieg
390 hm
Max. Höhe
2.215 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die vierte Etappe des Kawendel-Höhenweges führt von der Pfeishütte über das Stempeljoch zur Bettelwurfhütte. Man folgt hierbei einem Steig, der von der 1878 gegründeten Bergsteigergesellschaft „Wilde Bande“ angelegt wurde. Während der Etappe durchquert man die durch Latschen und Almwiesen der Pfeis und wird mit atemberaubenden Blicken auf das schroffe Karwendelgebirge und ins Halltal belohnt.

💡

Um Altschneeschfelder sicher überwinden zu können, empfiehlt es sich Wanderstöcke und Grödeln - eine Art vereinfachte Steigeisen, die man über den Wanderschuh stülpen kann - mitzunehmen.

Bergwelten entdecken