Unterberg-Schutzhaus

1.187 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Ganzjährig (außer 2. November - 7. Dezember), Montag Ruhetag.

 

Telefon

+43 2632 74190

Homepage

http://unterberg.schutz.haus

Betreiber/In

Andrea & Manfred Weis

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
12 Zimmerbetten 28 Schlafplätze

Details

  • Seminarraum
  • Spielplatz
  • Winterraum
  • Winterraum beheizt
  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Das Unterberg-Schutzhaus steht am Fuße des Unterbergs in den Gutensteiner Alpen in Niederösterreich. Wanderer, Tagesausflügler, Schneeschuhwanderer, Skitourengeher sowie Familien mit Kindern (und Hunden) genießen den Aufenthalt in der urigen Hütte, die über einen eigenen Spielplatz für die Kleinen verfügt. Ein kleines Skigebiet in unmittelbarer Nähe bietet Abfahrten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.
Das Schutzhaus liegt auf dem Wanderweg Wien – Mariazell und ist bei Pilgern eine beliebte Raststation.

Kürzester Weg zur Hütte

Vom Parkplatz Myralucke der roten Markierung steil bergauf folgen. Vorbei am Skilift bis zur Kreuzung der roten Markierungen (231, 622). Dann Aufstieg zur Hütte.

Gehzeit: 1:30 h

Höhenmeter: 512 m

Alternative Route
Vom Adams- und Annental (2 h); von Rohr im Gebirge (2:45 h); von Gutenstein (3:45 h)

Leben auf der Hütte

Das Unterberg-Schutzhaus ist vor allem bei Familien mit Kindern beliebt – die Kleinen können vor der Hütte ungestört spielen. Aus der Küche wird Bodenständiges serviert. Hochzeiten, Taufen und Geburtstagsfeiern auf der Hütte können organisiert werden. Auch Betriebsausflüge führen immer wieder zum Unterberg-Schutzhaus.

Gut zu wissen

Toiletten und Waschgelegenheit vorhanden. Empfang für Mobiltelefone. Kein WiFi, keine EC- und Kreditkarten. Aufenthalt mit Hunden ist gestattet.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Enzian-Hütte am Kieneck auf 1.107 m, die in 2:30 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Peilsteinhaus (716 m, 7 h).

Gipfelbesteigung vom Unterberg-Schutzhaus: Unterberg (1.342 m, 20 min Gehzeit).

Anfahrt

Über Wr. Neustadt nach Pernitz und Muggendorf. Durch den Ort ins Lamwegtal bis zum Ende der Fahrmöglichkeit bei der Myralucke.

Parkplatz

Myralucke

Hütte • Niederösterreich

Almreserlhaus (1.222 m)

Das Almreserlhaus liegt in der Rax-Schneeberggruppe auf einer Seehöhe von 1.222 m am Fadensattel. Von der einladenden Sonnenterrasse aus kann man die Blicke in die Ferne schweifen lassen. Das Panorama reicht vom Schneeberg bis hin zum Neusiedlersee. Je nach Ausgangsposition ist das Almreserlhaus im nu erreicht. Mit keiner, wenig oder mittlerer Anstrengung und Zeitaufwand ist die bewirtschaftete Almhütte für Jedermann erreichbar. Für motivierte Berggeher ist die Hütte ein idealer Zwischenstopp auf einem der vielzähligen Wanderwege in diesem Gebiet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Niederösterreich

Edelweisshütte (1.235 m)

Gelegen am Fadensattel über der Bergstation des Salamander-Sessellifts in Losenheim in der Marktgemeinde Puchberg am Schneeberg im südlichen Niederösterreich, eignet sich die Edelweißhütte (1.235 m) einerseits ideal für Tagesausflüge, andererseits bietet sie sich als Stützpunkt für viele Bergtouren und Rundwanderwege an. Mountainbiker schätzen die Gegend ebenfalls. Im Winter ist sie Anlaufstelle für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Niederösterreich

Öhlerschutzhaus (1.027 m)

Das Öhlerschutzhaus auf dem Öhlersattel ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Pilger in den Gutensteiner Alpen in Niederösterreich. Der Weitwanderweg 01 vom Neusiedlersee bis zum Bodensee führt am Haus vorbei, auch viele Pilger auf dem Weg nach Mariazell oder auf den Mariahilfberg legen hier eine Rast ein. Für Mountainbiker und Schneeschuhwanderer ist die Hütte ebenfalls ein lohnenswertes Ziel. Das Schutzhaus markiert die Grenze zwischen den Bezirken Neunkirchen und Wiener Neustadt: Drinnen sitzt man in Puchberg, draußen in Gutenstein. Vom Öhler hat man beste Sicht auf Reisalpe, Schneeberg und den Ötscher.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken