15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Neuverpachtung

An den Landawirseen: Hütte sucht Wirt/-in!

• 6. Oktober 2017
1 Min. Lesezeit

Abenteurer aufgepasst! Die Sektion Lungau des ÖAV sucht ab 2018 für die Landawirseehütte (1.985 m) im Salzburger Göriachtal neue Pächter!

Die Landawirseehütte (1.985 m) im Salzburger Göriachtal
Foto: Sektion Lungau
Die Landawirseehütte (1.985 m) im Salzburger Göriachtal
Anzeige
Anzeige

Grund für die Neuverpachtung ist ein Zeitengpass beim derzeitigen Pächter Gerald Zehner, der seine Gäste gern mit hausgemachten Schmankerln wie Bauernkrapfen und Blunzengröstl verwöhnt hat.

Die Landawirseehütte liegt an den beiden Landawirseen auf 1.985 m Seehöhe, im Talabschluss des Göriachtales. Zu Füßen von Samspitze, Pietrach und Hoher Wagen – einem landschaftlich wunderschönen Winkel in den Schladminger Tauern.

Tour

Guter baulicher Zustand

Die erstmals 1911 erbaute und ab 1977 wiedererrichtete Hütte ist laut der Sektion Lungau in einem guten baulichen Zustand. Auf der Hütte gibt es eine abgeschlossene Pächterwohnung, Sanitärräume mit WC und Duschen (auch mit Warmwasser) im Keller, eine Küche, ein Gastzimmer, eine Terrasse und Zimmer und Lagerplätze für insgesamt 65 Personen.

Die Hütte ist mit Trinkwasser aus einer eigenen Quelle versorgt, für das Abwasser ist einer vollbiologische Kläranlage vorhanden. Die Versorgung mit Strom erfolgt mittels eigenem Kleinkraftwerk. Auch ein Telefonanschluss per GSM und eine Internetverbindung per Satellit ist vorhanden. Die allgemeine Versorgung der Hütte erfolgte bisher mit dem Geländefahrzeug des Pächters auf dem Zufahrtsweg vom Göriachtal.

5 Jahre Mindestpachtdauer

Laut der Sektion Lungau soll die Hütte vom 15. Juni bis zum 30. September bewirtschaftet werden. Der zukünftige Pächter sollte die Hütte im Sinne und nach den Vorgaben des Alpenvereins führen. Dazu gehört, sich den Gepflogenheiten der Gegend anzupassen. Voraussetzung für die Pacht ist auch das Vorhandensein eines Geländefahrzeuges und ausreichend technisches Verständnis für die Betreuung des Kraftwerkes, der Kläranlage und der sonstigen Gerätschaften in der Hütte.

Bewerbung

Interessiert? Die Sektion Lungau bittet um Bewerbung per Mail an Wilhelm.Esl@esl-elektro.at. Einsendeschluss ist der 15.11.2017.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken