16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Hinauf zur Höllentalklamm

Hinauf zur Höllentalklamm

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
5:00 h
Länge
9,7 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
740 hm
Max. Höhe
1.368 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
    Anzeige
    Diese sommerliche Wandertour im bayrischen Gebirge in Garmisch-Partenkirchen verläuft durch die Höllentalklamm und bietet Sportlern eine abwechslungsreiche Route in der Region Wettersteingebirge und der Mieminger-Kette.

    Hier bewegt man sich auf Steigen und durch Tunnel und erreicht so die faszinierende Wildbachklamm. Außerhalb der Klamm, im deutschen Wettersteingebirge und der Mieminger-Kette, erscheint der Hammersbach erst unscheinbar, jedoch wird man in der Klamm vom ganzen Ausmaß des reißenden Wildbachs beeindruckt.
    💡
    Der Name Höllental kommt nicht vom Wort Hölle, sondern vom Wort höhlen beziehungsweise aushöhlen.

    Anfahrt

    B2/B23 bis Grainau, weiter nach Hammersbach

    Parkplatz

    Parkplatz am Ortseingang von Hammersbach

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Anfahrt bis Bahnhof Garmisch-Partenkirchen · mit der Zugspitzbahn (vom Bahnsteig aus Unterführung Richtung Zugspitzbahnhof) bis zur Haltestelle Hammersbach (ca. 14 min) fahren

    Bergwelten entdecken