Hochwanner 

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 6:30 h 12,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.140 hm 1.140 hm 2.044 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour

Auf dieser ungewöhnlichen Berg­tour findet man nur etappenweise markierte Routen, und die Gipfelschau ist auch nicht gerade berauschend, denn der um rund 300 Meter höhere Daniel versperrt die Schau nach Süden. Nur zur Zugspitze und auf Teile der Ammergauer Alpen behindert nichts den freien Blick. Und doch steckt die Unternehmung voller Attraktionen. Denn neben der landschaftlich sehr schönen Route bietet der durchaus aufregende, aber reiz­volle Gipfelgrat, eine gewisse alpine Herausforderung. Und das gefällt Bergfreunden der „schärferen Art“.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Ammergauer Alpen“ von Siegfried Garnweidner.

Anfahrt

Von Garmisch-Partenkirchen auf der B187 nach Ehrwald. 

Oder von Innsbruck über den Fernpass nach Lermoos und weiter auf der B187 nach Ehrwald. 

Parkplatz

Ehrwald, Loisachbrücke südlich der ehemaligen Grenz­station, 980 m 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Garmisch mit der Bahn nach Ehrwald.

Wandern • Tirol

Vorderer Drachenkopf 

Dauer
7:15 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
11,7 km
Aufstieg
1.450 hm
Abstieg
1.450 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Hasenöhrl

Dauer
6:30 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
11 km
Aufstieg
1.287 hm
Abstieg
1.287 hm

Bergwelten entdecken