Walserweg - Etappe 14: St. Gerol nach Sonntag

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 7:00 h 21,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.070 hm 1.100 hm 1.690 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Schwierige, anspruchsvolle Bergwanderung von St. Gerol (915 m) nach Sonntag (888 m) auf der eine gute Orientierung erforderlich ist. Über das Stutztobel Garsella, wo man auf das andere Ufer der Lutz quert und über den Uferweg gelangt man ans Ziel dieser Etappe - Sonntag. Insgesamt eine lohnende Bergwanderung mit Ausblick auf die umliegenden Gipfel des Bregenzerwaldgebirges in Vorarlberg.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Walserweg Vorarlberg" von Stefan Heim, erschienen im Verlag Tyrolia.

Alternativ kann man von Garsella nach Sonntag mit dem Landbus Walgau von Thüringen (Linie 77) fahren (Zeitersparnis 1:15 h).

Anfahrt

Bis St. Gerol fahren

Parkplatz

Freies Parken im Ort

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach St. Gerol fahren

Wandern • Bayern

Zum Schrecksee

Dauer
7:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
17 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
1.140 hm

Bergwelten entdecken