Foto-Blog

Die schönsten Bergseen der Alpen

• 3. Juli 2019

Eiskalt, tiefblau, kristallkar – Bergseen sind die (Natur)-Juwelen der Berglandschaft und bieten uns an heißen Tagen die herrlichste Erfrischung. Falls ihr den Sommer auch nicht mehr erwarten könnt – folgt uns auf unserer Foto-Reise zu einigen der schönsten Bergseen der Alpen.

Der Drachensee (1.917 m) in Tirol ist glasklar und eiskalt. Genauso muss ein Bergsee sein!

Mehr zum Thema Bergseen

Die mitunter klarsten Gewässer in unserer Natur sind oftmals doch recht undurchdringlich – und regen als geheimnisvolle Spiegel seit jeher die Phantasie der Menschen an. Drachen, Vulkane und schwarze Reiter – hier lest ihr 7 Sagen zu 7 prächtigen Alpen-Bergseen, samt Tourentipps.
Kristallklar, tiefblau und saukalt: In einen Bergsee zu springen – oder zumindest die Füße vorsichtig reinzuhalten –, gehört zu den besten Momenten, die man am Berg erleben kann. Wir präsentieren euch die 25 schönsten Bergseen der Alpen – ausgewählt von euch, der Bergwelten-Community!
Fünf Tourentipps

Naturjuwel Bergsee

Eiskalt, tiefblau, kristallkar. Bergseen sind echte Naturjuwelen und herrliche Erfrischung für erschöpfte Wanderer. Von ihrer Schönheit ganz zu schweigen.
Gebirgsseen sind die Diamanten in unseren Bergketten – doch wie viel wissen wir über diese besonderen Gewässer? Und wo darf man eigentlich baden bzw. fischen? Hier einige Fakten.
Abo-Angebot

Über alle Berge

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „Unsere schönsten Hütten“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken