16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rundtour Hochplatte von Süden

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
5:45 h
Länge
9,7 km
Aufstieg
967 hm
Abstieg
967 hm
Max. Höhe
1.550 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Von Südwesten erscheint die Hochplatte (1.587 m) in den Chiemgauer Alpen in Bayern als eine sanft geneig­te, fast ebenförmige Pyramide und bietet sich als leicht erreichbares Wanderziel an, wäh­rend auf der südöstlichen Seite durchaus markante Felstürme aus dem Waldrücken hervorstechen.

Zwei Wege führen vom Schlechinger Ortsteil Mühlau über die Südseite zum Gipfel (1.550 m) und lassen sich zu einer schönen Rundwanderung verknüpfen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Chiemgauer Alpen“, erschienen im Kompass Verlag.

Von Marquartstein führt die Hochplattenbahn auf den Berg. Ab der Bergstation gibt es unterschiedliche Wanderwege, u.a. auch auf den Gipfel des Hochplatten.

Anfahrt

Auf der A8 bis Ausfahrt Bernau und weiter über Grassau nach Marquartstein. Kurz dahinter rechts Richtung Schleching. Nach dem Weiler Mettenham rechts dem  Schild Richtung Mühlau folgen. In Mühlau gerade der Dalsenstraße folgen und bald nach den letzten Häusern auf der linken Seite im Wald parken.

Parkplatz

Wanderparkplatz Mühlau, Oberau

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus bis Schleching fahren.

Bergwelten entdecken