16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Balmenhorn

Balmenhorn

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Berg- und Hochtouren

Anspruch
L leicht
Dauer
2:30 h
Länge
2,7 km
Aufstieg
710 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
4.167 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis August
    Anzeige

    Obwohl das Balmenhorn (4.167 m) weniger ein Gipfel und vielmehr ein kleines Felsriff ist, gehört es zu den Viertausendern des Monte-Rosa-Massivs. Der Felsblock steht im Aostatal auf der italienischen Seite der Walliser Alpen und hebt sich zwischen der Vincentpyramide und dem Schwarzhorn mit einer Schartenhöhe von 12 m nur bescheiden vom Lysgletscher ab. Aufmerksamkeit erlangt das Balmenhorn durch die Friedensstatue, die aus Kriegsschrott aus dem Zweiten Weltkrieg gefertigt wurde und oben auf dem Gipfel steht.

    💡

    Das Begehen der Tour erfolgt ausschliesslich auf eigenes Risiko. Örtliche Gegebenheiten sind unbedingt zu beachten. Die Route kann sich je nach Verhältnissen und Bedingungen verändern. Die Mammut Alpine School bietet die Tour geführt an.

    Die Mammut Alpine School lädt Sie auf die Klassische Spaghettirunde ein, bei der innerhalb einer Woche inklusive Balmenhorn elf Viertausender bestiegen werden.

    Die Mantova-Hütte (3.498 m) ist idealer Ausgangspunkt für viele weitere Hochtouren und Besteigungen im Monte-Rosa-Massiv, wie z. B. Dufourspitze, Ludwigshöhe, Parrotspitze oder Lyskamm.

    Anfahrt

    Auf der A2 bis Andermatt und über den Furkatunnel nach Realp. Von dort auf der Route 19 über Visp nach Täsch.

    Zermatt ist autofrei. Anreise von Täsch nach Zermatt deshalb nur mit der Bahn oder einem der zahlreichen Taxidienste möglich.

    Parkplatz

    Matterhorn Terminal in Täsch

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der Bahn nach Zermatt

    Bergwelten entdecken