16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Stickler-Hütte

1.750 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September

Ende Juni bis Mitte September geöffnet.

Mobil

+43 664 525 04 54 od. 664 594 80 08

Telefon

+43 6479 349

Homepage

https://www.sticklerhuette.at/

Betreiber/In

Peter und Johanna Burghard

Räumlichkeiten

ZimmerMatratzenlager
10 Betten49 Schlafplätze

Details

  • Spielplatz
  • Dusche
  • Familienfreundlich
  • Gepäcktransport
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Stickler-Hütte

Die Stickler-Hütte liegt in den Radstädter Tauern im Bundesland Salzburg umgeben von einer atemberaubenden Bergwelt, und dennoch ist das Weißeck (2.711 m) der einzige Gipfel im Umfeld der Hütte, den Bergwanderer in Angriff nehmen können.

Die Möglichkeiten, ausgedehnte Wanderungen – beispielsweise zu anderen Hütten – zu unternehmen, gleichen dieses kleine Manko allerdings wieder aus.

Die ausgesprochen familienfreundliche Hütte ist ohnehin so prachtvoll gelegen, dass man eigentlich ständig hier sein möchte. Beispielsweise um frisch gebratene Forellen zu genießen. Die Hütte ist zudem oft anvisiertes Ziel von Mountainbikern, die im Umfeld geeignete Strecken vorfinden.

Kürzester Weg zur Hütte

Die Stickler-Hütte erreicht man entweder zu Fuß, mit dem Tälerbus oder auch mit dem Rad auf dem sogenannten Murradweg. Von Tamsweg kommend fährt man zum Parkplatz Muritzen und wandert dann den 4 km langen Güterweg zur Stickler-Hütte, wobei man lediglich 150 Höhenmeter überwindet.

Gehzeit: 1 h

Höhenmeter: 150 m

Alternative Routen
Von Arsenhaus über den Rotgüldensee-Aufstieg (2:30 h).

Leben auf der Hütte

Kaum auf der Hütte angelangt, stürmen Kinder bei Schönwetter den Spielplatz, während es sich die Eltern auf der 150 Gäste fassenden Terrasse gemütlich machen und sich beispielsweise frische gebratene Forellen schmecken lassen.
Auf erstklassige Küche legen die Hüttenwirte Katharina Mayr und Andreas Macheiner besonders großen Wert.

Für Kinder wurde übrigens auch ein eigener Natur-Parcours eingerichtet, der den jungen Gästen die Bergwelt näherbringen soll. Vor der Hütte befindet sich außerdem eine Feuerstelle, die von Gästen entfacht werden darf.

Gut zu wissen

Waschräume mit Warmwasserduschen, getrennte Toiletten. Guter Handyempfang, jedoch kein WLAN-Zugang. Gepäcktransport auf die Hütte ist möglich, Übernachtungen mit Hunden müssen im Vorfeld abgeklärt werden. Ausschließlich Barzahlung.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Rotgüldenseehütte in 1.740 m, die in 4 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Franz-Fischer-Hütte (2.020m, 5:30 h); Tappenkarseehütte (1.820 m, 4:30 h);  Kattowitzer Hütte (2.360m, 8 h).

Gipfelbesteigungen von der Sticklerhütte aus: Weißeck (2.711 m, 2:30 h).

Anfahrt

Vom Parkplatz Arsenhaus führt eine mautpflichtige Straße (Güterweg) ca. 4 km lang zum Parkplatz Muritzenalm.

Parkplatz

Parkplatz Arsenhaus oder Parkplatz Muritzenalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Tälerbus ab dem Arsenhaus

Bergwelten entdecken