Tölzer Hütte
Foto: Elias Holzknecht
Hüttenportrait

Die Bude von Tölz

Magazin • 7. März 2017

Auf der Tölzer Hütte ist die Speisekarte tirolerisch, das Bier bayerisch – und das Wirtspaar erzählt großartige Geschichten über alte Geldsäcke, starrköpfige Prinzessinnen und verirrte Zirkuselefanten.

 

Eben 1 ist eine exklusive Adres­se. Ein großes Haus mit Balkon, Blick auf die Gipfel des Karwendels und 13 Schlafzimmern. Eine Villa ist es trotzdem nicht, denn das Haus hat nicht einmal ein Bad. Dafür gibt es im Umkreis von vier Kilometern auch keine Nachbarn, denn auf Eben 1 steht eine klassische Berghütte, die Tölzer Hütte. Das steinerne Haus blickt auf eine bald hundertjährige Geschichte zurück, in der auch eine belgische Prinzessin, Säcke voll Geld und ein Zirkuselefant eine Rolle spielen.

Welche, lest ihr im Bergwelten Magazin (April/Mai 2017).

Infos zur Hütte und Touren in der Umgebung:

 

Tölzerhütte im Winter
Die Tölzer Hütte (1.825 m) befindet sich im Vorkarwendel-Gebirge, an der Sonnenseite des Schafreuters, im Alpenpark Karwendel in Tirol. Von der familienfreundlichen Hütte hat man einen herrlichen Panoramablick auf die umliegende Berglandschaft. Die Berge des Vorkarwendels sind wie geschaffen für Wanderer. Die verschiedenen Anstiegswege zur Hütte und die Gipfeltouren von der Hütte aus sind optimal für Tages- und Mehrtagestouren.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Die Tölzer Hütte ist aber auch bekannt für ihre Knödel. Hüttenwirtin Margot verrät ihre berühmten Rezepte.

Bergwelten entdecken