Lechaschauer Alm

1.670 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Mobil

+49 175 8625005

Telefon

+43 650 5998681

Homepage

http://www.lechaschauer-alm.com/

Betreiber/In

Jürgen Zeitzmann

Räumlichkeiten

Matratzenlager
20 Schlafplätze

Details

  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Die Lechaschauer Alm thront  auf 1.670 m Seehöhe hoch über dem Lech- und Tannheimer Tal. Die Fernsicht reicht vom Reuttener Talboden bis zur Zugspitze. Die bewirtschaftete Alm ist weithin bekannt für die regionalen Almschmankerl und die gemütliche Sonnenterrasse mit ihrem fantastischen Panorama.

Die Hütte ist auch ein ideales Ziel für Familien, für die Kleinen gibt es einige Attraktionen um den Aufenthalt kurzweilig zu gestalten. Die sanfte Bergwelt der Tannheimer Berge lädt zu Wanderungen ein, egal ob gemütlich mit der ganzen Familie oder für ausgedehnte Bergtouren.

Leben auf der Hütte

Der Hüttenwirt verwöhnt mit deftigen Speisen, erfrischenden Getränken und selbstgebackenem Kuchen, die man auf der einladenden Sonnenterrasse genießen kann. Damit den kleinen Gästen nicht langweilig wird, gibt es einen gemütlichen, kleinen Spielplatz. Für 20 Personen gibt eseinladende Schlafplätze, aufgeteilt auf drei Lager. So steht einem gemütlichen Hüttenabend nichts im Weg.

Gut zu Wissen

Für Frühaufsteher die am Berg frühstücken wollen bzw. für Wanderer gibt es täglich ein reichhaltiges Almfrühstück. Bei größeren Gruppen wird um Vorbestellung gebeten. Die Alm verfügt über einen Waschplatz mit Warmwasser, aber leider über keine Duschgelegenheit.

Touren und Hütten in der Umgebung

Gehrenalpe (1.640 m, 0:45 h), Tannheimer Hütte (1.713 m, 1:30 h), Gehrenspitze (2.163 m, 2:30 h), Hahnenkamm (1.938 m, 1 h)

Anfahrt

Von Innsbruck
Über die A12 bis Abfahrt Telfs West. Von dort die B189 Richtung Fernpass/ Reutte halten.

Von München
Auf der Autobahn A95 bis Oberau und dann weiter Richtung Garmisch-Partenkirchen. Dort geht es über Ehrwald in Richtung Reutte.

Zustieg entweder vom Tal oder von der Bergstation in 45 Minuten.

Parkplatz

Hahnenkammbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit dem Zug oder per Bus nach Reutte aus allen Richtungen. 

Hütte • Tirol

Gimpelhaus (1.659 m)

Das Gimpelhaus thront auf einer kleinen, sonnigen Ebene im Tannheimer Tal in Tirol. Etwas oberhalb der Talortschaft Nesselwängle gelegen, ist sie ein ideales Tagesausflugsziel für Familien und Genusswanderer. Aber auch als Ausgangspunkt für Wandertouren auf die umliegenden Gipfel wie Kellenspitze und Rote Flüh, oder als Stützpunkt für alpine Kletterer ist die äußerst geräumige und bewirtschaftete Schutzhütte bestens geeignet.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Gehrenalpe (1.610 m)

Die Gehrenalpe thront malerisch oberhalb von Reutte in den Allgäuer Alpen. Die Panorama Alm bietet einen traumhaften Blick auf die Lechtaler Alpen und verwöhnt seine Gäste mit hausgemachten Spezialitäten auf der einladenden Sonnenterrasse. 35 Personen finden auf der Gehrenalpe einen Platz zum Schlafen. Das vielfältige Erlebnis auf der Alm zeichnet sich auch besonders für Familien mit Kindern aus, die sich auf der Alm für mehrere Tage in der gesunden Lechtaler Bergluft entspannen können.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
+++Die Hütte ist aufgrund Sanierungsarbeiten geschlossen.+++ Im Tiroler Bezirk Reutte in den Allgäuer Alpen liegt auf 1.760 m die Tannheimer Hütte. Die Gäste sind Freizeitwanderer sowie geübte Bergsportler und Kletterer. Die Hütte ist klein und gemütlich und wird nur den Sommer über bewirtschaftet. Der einfache Zustieg von Nesselwängle dauert nur eineinhalb Stunden und ist auch für Familien mit Kindern ab sechs Jahren geeignet. Ein anderer, ebenso einfacher Weg führt über den berühmten Hahnenkamm.  
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken