16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Esebeckhütte

1.747 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Mit einem Sonderschloss versperrt.

Sommer: Die Erreichbarkeit und somit die Öffnungszeiten im Sommer können sich durch die jeweilige Schneelage ändern.

Winter: Die Hütte schließt im Frühjahr mit dem Liftbetrieb. (Vorraussichtlich Ostermontag)

Mobil

+43 664 750 21 030

Homepage

https://www.alpenverein.at/esebeckhuette/

Betreiber/In

Christoph Mang

Räumlichkeiten

Matratzenlager
20 Schlafplätze

Details

  • Winterraum
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Das Selbstversorgerhaus im Steirischen Skigebiet Kreischberg ist nur während der Wintermonate geöffnet und schließt mit dem Ende des Liftbetriebs. Im Sommer ist das Haus nur nach vorheriger Absprache buchbar.

Durch seine Lage in unmittelbarer Nähe zum Skigebiet eignet sich die Esebeckhütte vor allem für größere Gruppen mit Kindern, die gerne abseits des Tourismus-Trubels zum Skifahren gehen wollen. Auch Schneeschuhwanderungen können von hier aus unternommen werden.

Im Sommer eignet sich das Gebiet vor allem für ausgedehnte Bergwanderungen und Mountainbike-Touren.

Kürzester Weg zur Hütte

Kreischberg ist von Westen über die Tauernautobahn oder von Osten über die Murtal Schnellstraße erreichbar. Danach geht es über gut ausgebaute Hauptstraßen durch das Murtal. An der Talstation der Gondelbahn stehen Parkplätze zur Verfügung. Im Winter fährt man mit der Kreischbergbahn bis zum Gipfel. Von dort sind es nur 30 min Gehzeit.

Im Sommer kann über einen Forstweg bis knapp unter die Hütte zugefahren werden (20 min Gehzeit). Ein Schrankenschlüssel liegt beim Hüttenwart auf. 

Gehzeit: 20 - 30 min

Höhenmeter: k.A.

Alternative Route: Talstation Gondelbahn über Weg 131 (899 m, 7 h).
 

Leben auf der Hütte

Die relativ alte Hütte bietet außer dem Matratzenlager relativ wenig Komfort. Es gibt aber fließendes Wasser, ein Holzofen spendet Wärme. Wer hier seinen Urlaub verbringen will, sollte alles Notwendige mitbringen.
 

Gut zu wissen

Das Haus ist sommers wie winters mit einem Sonderschloss versperrt, Anmeldung erforderlich. Empfang für Mobiltelefone gibt es nur an wenigen Punkten vor der Hütte. Kein WLAN. Hunde sind voranzumelden.
 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Rieglerhütte in 1.745 m, die in 30 min Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Stadl, St.Lorenzen (884 m, 3:30 h); Bernhard-Fest-Hütte (1.980 m, 7 h); Murauer Hütte (1.583 m, 7.5 h).

Tourenmöglichkeiten: Frauenalpegipfel (1.997 m, 7 h); Prankerhöhe (2.166 m, 3 h); Kirbisch (2.140 m, 2 h); Kreischberg (1.981 m, 1 h); Goldachnock (2.171 m, 2 h).

Anfahrt

Von Westen

Über die A10 Tauernautobahn bis zur Abfahrt St. Michael im Lungau. Weiter auf der B96 nach Tamsweg und über die B85/B97 ins Murtal nach Stadl an der Mur/Kreischberg.

Von Osten

Über die S36 Murtal Schnellstraße nach Judenburg und über die B317 nach Scheifling. Weiter durch das Murtal Richtung Murau bis Stadl an der Mur/Kreischberg.

Parkplatz

Talstation der Kreischbergbahnen

Bergwelten entdecken