Einer der interessantesten Punkte entlang des Albsteiges - der Hangende Stein.
Foto: G. Lengler, TMBW
Weitwandern in der Schwäbischen Alb

Der Albsteig - Von wunderschönen Aussichten, Burgruinen und idyllischen Städten

21. April 2021

Überraschend steil bricht der Albtrauf gegen Nordwesten ab. Der Albsteig führt in weiten Teilen entlang eben dieser spektakulär abfallenden Steilkante in der Schwäbische Alb von Donauwörth bis Tuttlingen. Dabei legt man auf 16 Tagesetappen mehr als 350 Kilometer zurück. Unzählige tolle Aussichtspunkte mit einzigartigen Fernsichten, sowie eine ganze Reihe von Burgruinen und gut erhaltenen Schlössern begleiten die Wanderer auf dieser einzigartigen Tour durch Bayern. 

Die Etappen im Detail

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktische Jausenbox als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken