973x Hütten: Österreich

Glocknerhaus
Hütte • Kärnten

Glocknerhaus (2.132 m)

Das Glocknerhaus ist ein Berggasthof auf 2.132 m Seehöhe und befindet sich an der Großglockner-Hochalpenstraße, etwas unterhalb des Endes der Pasterze, im Gemeindegebiet von Heiligenblut am Großglockner in Kärnten. Die Hütte kann direkt mit PKW oder Bus über die Großglockner-Hochalpenstraße erreicht werden und ist Ausgangspunkt für zahlreiche und teils sehr anspruchsvolle Bergtouren. Aber auch Biker, Kletterer und Motorradfahrer schätzen das Haus als Einkehrstation. Nicht nur der Großglockner (3.798 m), sondern auch andere Dreitausender wie etwa der Johannisberg (3.453 m) oder Großer Bärenkopf (3.406 m) können von hier aus bestiegen werden.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Oberiss Alm
Hütte • Tirol

Oberiss Alm (1.742 m)

+++Die Hütte ist für das Jahr 2016 anderweitig verpachtet. Keine Benutzungsmöglichkeit.+++ Die bewirtschaftete Oberiss Alm liegt im Oberbergtal in den Stubaier Alpen (Tirol) und ist vor allem für Tagesausflügler und Familien mit Kindern interessant, die auf der großen Sonnenterrasse das Panorama der Tiroler Bergwelt genießen möchten. In der Hütte kann man nicht übernachten, Wanderer gehen hierfür in 1:15 h zur Franz-Senn-Hütte. Bekannt sind die Wirtsleute für die herzhafte Jause, für die ausschließlich Produkte aus der Stubaier Region verwendet werden. Gleich bei der Alm liegt die Schutzengel-Kapelle – ein Ort zum Kraft tanken mit tollem Ausblick über das Oberbergtal bis zu den Kalkkögel.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Anton-Graf-Hütte
Die Anton-Graf-Hütte der Naturfreunde steht auf 1.367 m Höhe inmitten der Wildschönau, oberhalb von Wörgl in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. Im Sommer führen zahlreiche Wanderungen von der Hütte in die umliegende Bergwelt. Die Einfachheit der Wege macht die Hütte und die Ausflüge rund herum für Jung und Alt zu einem Erlebnis. Im Winter genießt man die Lage direkt an der Piste des Skigebiets am Brentenjoch. Der Schlepplift befindet sich ca. 20 m von der Hütte entfernt.  Auch Skitouren sind von der Hütte aus machbar - die Wildschönau ist ein beliebtes Tourengebiet. Nach einem Tag draußen genießt man die herrliche Aussicht auf der großen Sonnenterrasse.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
E.T.-Compton-Hütte
Die Edward-Theodore-Compton-Hütte (1.585 m) liegt in der Reißkofelgruppe, einer Untergruppe der Gailtaler Alpen, und im sogenannten Drauzug. Die Hütte ist nach dem deutsch-englischen Alpenmaler und Bergsteiger E.T. Compton (1849 - 1921) benannt. Der Alpinist Compton machte mindestens 27 Erstbesteigungen, darunter der Torre di Brenta in der Brentagruppe.   Die 1928 eröffnete Hütte ist aus von Berg und Greifenburg im Drautal für kleine, große, gemütlich und sportliche Wanderer sowie für Mountainbiker zu erreichen. Und auch aus Weißbriach im Gitschtal gelangt man zu dem urigen Gailtaler-Alpen-Schutzhaus recht komfortabel. Aus dem Gailtal, von Reisach und Gundersheim, ist der Aufstieg kürzer aber deftiger. Trittsichere und schwindelfreie Geher durchsteigen die Südflanke des Reißkofels, dem „König der Gailtaler Alpen“, entweder direkt oder kraxeln in Richtung Kleiner Reißkofel empor.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Gauertalhaus
Hütte • Vorarlberg

Gauertalhaus (1.250 m)

Auf der Vollsporaalpe im unteren Teil des Vorarlberger Gauertals liegt diese biozertifizierte und auch im Winter voll bewirtschaftete Schützhütte, die Stützpunkt für alle ist, die sich in diesem wunderschönen Tal sportlich betätigen wollen. Die Möglichkeiten reichen von Wandern, Bergsteigen, Klettern, Mountainbiken, Paragleiten, Rodeln, Schneeschuhwandern, Langlaufen bis zu Skitourengehen. Der gewalzte Winter-Rundwanderweg führt ab der Hausterrasse bis ins Dorfzentrum von Tschagguns und wird gerne auch als Rodelstrecke genützt. Besonders geschätzt von Kletterern werden die Klettersteige Drusenfluh und Gauenblick.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Kellerjochhütte
Die Kellerjochhütte (2.237 m) steht auf dem Kellerjoch in den Tuxer Alpen im Tiroler Unterinntal. Das, auch Kellner genannte Joch ist ein klassischer Aussichtsberg und die Hütte dessen Loge. Das Kellerjoch eröffnet eine Weitwinkel-Perspektive und lässt weit in das Inn- und das Zillertal, in das Karwendel, Rofan, in die Tuxer-, Zillertaler-, Stubaier bis zu den Kitzbüheler Alpen blicken. Auf dem Gipfel des Kellerjochs steht statt eines einfachen Kreuzes eine Kapelle. Das Kellerjoch ist einer der beliebtesten Tiroler Wanderberge im Sommer.  Die Kellerjochhütte hat einen spektakulären Platz der uneingeschränkte Sicht ermöglicht. Dieser setzt sie aber auch ebenso uneingeschränkt Sonne, Wind und Wetterlage aus. Die Hütte wird von Pfingsten bis Oktober bewirtschaftet. Sie lädt zum Schauen, zum gut Essen und zu Genusstouren mit oder ohne Skiern ein.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hochälpelehütte
Hütte • Vorarlberg

Hochälpelehütte (1.460 m)

Die Hochälpelehütte (1.460 m) steht am Gipfel-Aufbau des Hochälple im Bregenzerwald im Skigebiet Bödele hinter Dornbirn. Es wird als „kleines Haus, als Tagesheim für den winterlichen Skibetrieb, schmuck in seiner Art solide wetterfest“ beschrieben. Wegen des leichten Zustiegs ist die Hütte auch ein für Familienausflüge sehr gut geeignetes Ziel. In den schneefreien Zeit ist Region Dornbirn-Bödele-Schwarzenberg mit dem Hochälple ein beschauliches Wandergebiet für Genuss-Touren durch zauberhaften Bregenzer Wald. Abgesehen vom Hochälpelekopf lassen sich der Hohe Freschen (2.004 m), die Hangspitze und die Mörzelspitze von der Hütte aus ersteigen. Im Winter ist die Hochälpelehütte mit den Liften noch einfacher zu erreichen und ein gut besucheter Einkehrort von Skifahrern, Snowboardern sowie von Skitourengeher. Im Skigebiet Bödele stehen neun Lifte und 24 Pistenkilometer zur Verfügung. Die Pisten sind leicht bis mittelschwer. Das macht es zu einem wirklich familientauglichen Skigebiet vor den Toren Dornbirns. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Tappenkarseealm
Hütte • Salzburg

Tappenkarseealm (1.768 m)

Die Tappenkarseealm befindet sich direkt am Ufer des größten Gebirgsees der Ostalpen, dem Tappennkarsee in den Radstädter Tauern. Die urige, privat geführte Hütte hat den ganzen Sommer über geöffnet und bietet eine zünftige Jause in der herrlichen Naturlandschaft. 
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Dreiwiesenhütte
Hütte • Steiermark

Dreiwiesenhütte (1.770 m)

Die familienfreundliche Dreiwiesenhütte liegt in ruhiger und sonniger Lage inmitten des Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen auf 1.770 m Seehöhe. Sie ist der ideale Ausgangspunkt für Natur-Exkursionen und interessante Wanderungen auf sanften Almböden. Die Rundumsicht reicht vom Zirbitzkogel, die Niederen und Hohen Tauern über einen Teil Unterkärntner Bergwelt. Die Hütte ist auch ein beliebtes Ausflugsziel, ob der Almromantik, der rauschenden Wälder, saftigen Wiesen oder der faszinierenden Panoramalage. Das freut Familien, Genießer, Wanderer und Sportbegeisterte gleichermaßen. So wird man das ganze Jahr über von Hüttenwirtin Andrea eingeladen, sich auf der auf der Hütte zu stärken und die Ruhe zu genießen. Vor der urigen Hütte können die kleinen Gäste auf dem großen Holz-Spielplatz herumtollen oder die Tiere füttern, beobachtet von den entspannten Eltern, die es sich auf der Sonnenterrasse gemütlich machen. Im Winter freuen sich Skifahrer, Tourengeher, Rodler und Langläufer ebenso über das reichhaltige Angebot des Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen und auf eine Einkehr in der Hütte. Übernachten können auf der Dreiwiesenhütte 25 Personen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Riedlhütte
Hütte • Tirol

Riedlhütte (1.268 m)

Im Kaisergebirge etwas versteckt und nur zu Fuß erreichbar liegt die kleine Riedlhütte (1.268 m) inmitten unberührter Natur. Kein Autoverkehr dringt hier her, kein Straßenlärm. Auf der großen Sonnenterrasse eröffnet sich ein schöner Kaiserblick. Wer hierher kommt, findet Erholung und Entspannung pur.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Großglockner Biwak
Das wie ein Iglu geformte Schutzhaus aus Metall klebt wie ein Schwalbennest an den steilen Abhängen des höchsten Bergs Österreichs (auf Kärntner Seite) und wird auch Glocknerwandcamp genannt. Von hier aus hat man einen fantastischen Ausblick auf den Großglockner und die gesamten Hohen Tauern. Das Biwak ist Ausgangspunkt für die Routen in der Großglockner Nordwand. Es ist ganzjährig zugänglich, allerdings gibt es keinen Ofen, den Gaskocher sollten man daher selber mitbringen. Einige Decken sind vorhanden.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hochangerschutzhaus
Hütte • Steiermark

Hochangerschutzhaus (1.312 m)

Am Brucker Hochanger in der Steiermark, dem Hausberg von Bruck an der Mur, steht auf dessen höchstem Punkt dieses Schutzhaus, das nicht zuletzt ob der fantastischen Fernsicht lockt. Bis man dieses Ziel erreicht hat, dauert es freilich seine Zeit, denn keiner der Zustiege ist in weniger als 2 h Gehzeit zu schaffen.  Dafür sind sämtliche Wege wenig anspruchsvoll (u.a. über eine Forststraße) und werden im Winter bei guter Schneelage auch mit Schneeschuhen oder mit Tourenski bewältigt. Von Bruck führt zudem eine als solche ausgewiesene, neun Kilometer lange Mountainbikestrecke ans Ziel. Von Dezember bis April ist die kinderfreundliche Hütte nur an Wochenenden geöffnet, in der Sommersaison täglich, außer am Mittwoch. Wegen der beschränkten Wandermöglichkeiten im direkten Hüttenumfeld ist dieser Stützpunkt in erster Linie Ziel für Tagesausflügler. Aber ein wahrlich lohnendes. Den Gipfel des Dürregg (1.406 m) erreicht man in 20 Minuten, die Hütte liegt außerdem am Naturfreunde-Rundwanderweg.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Linzer Haus auf der Wurzeralm
Hütte • Oberösterreich

Linzer Haus - Wurzeralm (1.371 m)

Das Linzerhaus (1.371 m) im oberösterreichischen Wander- und Skigebiet Wurzeralm in Spital am Pyhrn liegt direkt am Teichlboden, dem zweitgrößten Hochmoor Europas. Im Sommer bieten sich Spaziergänge und Wanderungen zu prähistorischen Felszeichnungen gleichermaßen an wie Mountainbike-, Berg- und Klettertouren. Im Winter punktet das Haus durch seine Lage unmittelbar an der Skipiste und an der Langlaufloipe. Auch Tourengeher und Schneeschuhwanderer schätzen das Gebiet. Das Linzerhaus eignet sich perfekt für Urlaube mit Kindern, auf der Alm hat eine Kinderskischule ihren Sitz.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rohrauerhaus
Hütte • Oberösterreich

Rohrauerhaus (1.308 m)

Das Rohrauerhaus ist eine Naturfreundehütte und liegt auf 1.308 m am Pyhrgasgatterl in den oberösterreichischen Ennstaler Alpen. Die urige Hütte ist ein optimaler Start- und Zielpunkt für zahlreiche und vielfältige Wanderungen in dieser traumhaften Region. Vor allem die Besteigung des Großen Pyhrgas (2.245 m) ist von hier aus optimal. Auch die idyllische Dr. Vogelgesang-Klamm, Österreichs zweitlängste Klamm, ist einen Besuch wert. Die 3-Hütten-Wanderung führt vom Klamm-Parkplatz in Spital/Pyhrn über die Bosruckhütte und über das Rohrauerhaus bis zur Hofalmhütte.  Auch die Karleck-Runde, eine Wanderung über die private Ardning Alm Hütte (1.037 m) und über den Arlingsattel (1.425 m), ist zu empfehlen. Auf den Scheiblingstein (2.197 m), den Pleschberg (1.720 m) und das Karleck (1.582 m) sind Skitouren möglich und Kletterer können sich am Wildfrauensteig, der unter anderem auf den Bosruck (1.992 m) führt, versuchen.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Ostpreussenhütte
Hütte • Salzburg

Ostpreußenhütte (1.630 m)

Die Ostpreußenhütte (1.630 m) liegt nahe Werfen in den Salzburger Kalkalpen und ist vom Hochkönigmassiv, vom Hagen- und vom Tennengebirge umrahmt. In dieser prächtigen Berglandschaft finden Wanderer und Hochtourengeher ebenso wie Kletterer und Mountainbiker ein breites Betätigungsfeld. Im Winter kommen Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Eisstockschützen auf ihre Rechnung. Beliebte Wanderrouten führen auf den Gamskarkogel (2.014 m) und auf den Hochkönig (2.941 m). Auch aus kulinarischer Sicht hat die Ostpreußenhütte einiges zu bieten – die Wirte Harald Anders und Barbara Weiss servieren bayrische Schmankerln und österreichische Spezialitäten zu fairen Preisen. Wer hier nächtigt, darf sich am nächsten Morgen über ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Wurst, Speck, Käse und selbst gemachter Marmelade freuen.
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet