Tourentipp

Wandern: Rundtour im Val-de-Travers

Touren-Tipps • 8. Mai 2018

Ausgedehnte Wanderung im Val-des-Travers im Schweizer Kanton Neuenburg an der Grenze zu Frankreich: Von Noiraigue zur natürlich geformten Felsarena Creux du Van und in einer Runde zurück zum Ausgangspunkt. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Creux du Van im Val-des-Travers in der Schweiz
Foto: mauritius images / Prisma / Frischknecht Patrick
Creux du Van im Val-des-Travers in der Schweiz

Steinböcke, Luchse, eine arktisch-alpine Flora und – als absoluter Höhepunkt – ein von Wasser und Eis geformtes Amphitheater: All das erwartet einen entlang der Rundtour im Val-des-Travers, das sich vom Neuenburgersee quer durch den Jura bis zur französischen Grenze erstreckt und im Kanton Neuenburg liegt. Ausgangspunkt der Wanderung ist Noiraigue. Von dort gilt es 725 Höhenmeter zu überwinden, ehe man zur natürlich geformten Felsarena („Cirque“) Creux du Van gelangt.

Der Ausräumungskessel, der optisch an ein Amphitheater erinnert, ist beeindruckende 4 km lang, seine Wände fallen spektakuläre 160 m ab. Man geht davon aus, dass der Kessel nach der Eiszeit durch Erosion entstanden ist. Heute leben dort Steinböcke und Luchse aus den slowakischen Karpaten. Nachdem man das felsige Naturwunder ausgiebig auf sich wirken hat lassen, geht es schließlich in einer Runde wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Buchen

Diese Tour kann man als individuelle Wanderreise am Jura Höhenweg mit Gepäcktransport bei Eurotrek buchen.

3D-Kartenausschnitt der Rundtour im Val-des-Travers in der Schweiz
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Rundtour im Val-des-Travers in der Schweiz

Die Tour im Detail:


Tipp

Eine weitere Attraktion des Val-des-Travers sind die Asphaltminen, deren bis zu 100 km lange Stollen im Zeitraum von 1711-1986 entstanden sind. Der abgebaute Asphalt wurde für den Straßenbau in Paris, London und New York verwendet. Heute kann man einen Kilometer der stillgelegten Mine im Rahmen einer Führung besichtigen.


Mehr Tourentipps

Blick auf den Vierwaldstättersee bei Luzern in der Schweiz
Vom Kanton Uri in die Schwyz: Der kantonsübergreifende Weg der Schweiz führt aus der Gemeinde Seelisberg am Ufer des Vierwaldstättersees entlang bis nach Brunnen im Kanton Schwyz. Wir stellen euch die Wanderung im Detail vor.
Güggisgrat: Niederhorn in der Schweiz
Möglichst lange oben bleiben: Das ist die Devise bei Wanderungen auf Graten. Hier hält das Gipfelgefühl stundenlang an. Wir stellen euch 5 ausgewählte Touren in der Schweiz zwischen Genfersee und Bodensee vor.
Der Lago Maggiore im Tessin
Der Lago Maggiore im Kanton Tessin versprüht mediterranes Flair umgeben von der Kulisse der Schweizer Gebirgswelt: Von Tenero über Locarno bis nach Ascona – eine kulturell ansprechende und abwechslungsreiche Tour, die an der Kirche San Quirico, den Jean-Arp-Gärten und dem Kamelienpark vorbeiführt. Wir stellen euch die gemütliche Wanderung im Detail vor.

Bergwelten entdecken