16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Morgenstund hat Gold im Mund
Foto: Claudia Timm
Stadtnah Schweiz

Der Sonne entgegen wandern

• 20. Mai 2019

Eine Bergtour zum Sonnenaufgang ist ein ganz besonderes Erlebnis. Spätestens wenn die ersten Sonnenstrahlen die umliegenden Gipfel in ein warmes Licht tauchen, ist das frühe Aufstehen und die Müdigkeit vergessen und ein unbändiges Glücksgefühl stellt sich ein. Wir verraten dir, wo du in der Schweiz die schönsten Sonnenaufgänge erleben kannst. Und das sogar in Stadtnähe.

Im aktuellen Bergwelten-Magazin Juni/Juli 2019 präsentieren wir euch drei Wanderungen für den perfekten Sonnenaufgang. Das Heft ist ab 23. Mai 2019 überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich.

Jetzt überall im Zeitschriftenhandel – das Bergwelten Magazin (Juni/Juli2019)
Foto: Bergwelten
Jetzt überall im Zeitschriftenhandel – das Bergwelten Magazin (Juni/Juli2019)
Anzeige
Anzeige

Früh Aufstehen lohnt sich. Auch wenn es im ersten Moment schwer fällt. Das schöne Licht, die Stille und die erwachende Natur machen eine Wanderung zum Morgengrauen zu einem magischen Moment. Nicht umsonst gibt es den Spruch: "Morgenstund hat Gold im Mund." - Hier erfährst du alle Einzelheiten zu den Wanderungen für Frühaufsteher aus dem aktuellen Magazin:

1. Augstmatthorn - 21 km von Spiez

Die pure Idylle herrscht in der Früh auf dem ansonsten viel besuchten Augstmatthorn. Die Aussicht könnte nicht viel besser sein: zu den Füsse, der ins goldene Licht getauchte Brienzer See, in der Ferne der Thurnersee und die Emmentaler Alpen in ihrer ganzen Schönheit. Mit etwas Glück kann man in der morgendlichen Stille sogar Steinwild beobachten.

2. Matthorn - 3,5 km von Luzern

Während die meisten Menschen noch seelig in ihren Betten schlummern, erlebt man am beliebten Luzerner Hausberg - dem Pilatus - in den Morgenstunden noch absolute Stille. Eine kurze, aber aussichtsreiche Wanderung mit schönem Ausblick auf den Vierwaldstättersee und die erwachende Stadt führt vom Pilatus Kulm über die Chilchsteine auf das Matthorn.

3. Creux du Van - 19,3 km von Neuenburg

Die natürlich geformte Felsarena der Creux du Van im Val Travers ist schon bei Tageslicht ein Naturschauspiel der Extraklasse. Wenn dann noch die Morgensonne die Kalksteinfelsen in ein warmes Licht taucht, ist dies ein magischer Moment.

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktischer Wanderrucksack von Gregory als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken