Alpengasthaus Karwendel

1.456 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Anfang Mai bis Anfang November und Ende Dezember bis Anfang April.

Telefon

+43 5243 6301

Lage der Hütte

Das Alpengasthaus Karwendel liegt direkt an der Zwölferkopf Bergstation der Karwendel-Bahn auf einer von 1.456 m oberhalb des Tiroler Achensees.

Der Berggasthof ist leicht mit der Bahn erreichbar und eignet sich daher sehr gut für ausgedehnte Wanderungen sowie als Ausflugsziel für die ganze Familie.

Die Tour zum Zwölferkopf und zur Hütte ist auch bei Mountainbikern sehr beliebt.

Gut zu wissen

Der Alpengasthaus ist von Anfang Mai bis Anfang November und im Winter von Ende Dezember bis Anfang April bewirtschaftet (je nach Wetterlage).

Die gemütliche Hütte bietet ein wunderschönes Panorama in die umliegende Bergwelt und die großzügige Sonnenterrasse lädt zum Relaxen ein. Das Team des Alpengasthaus Karwendel versorgt seine Gäste mit Tiroler Schmankerl und Getränken. Besonders beliebt ist der hausgemachte Kaiserschmarren.

Es gibt keine Übernachtungsmöglichkeit.

Für Skitourengeher ist die Hütte von Jänner bis März jeden Dienstag Abend geöffnet.

Touren und Hütten in der Umgebung

Bärenkopf (1.991 m), Dristenkopf (2.005 m), Bärenbadalm (1.447 m), Weißenbachhütte (1.550 m), Weißenbachalm (1.607 m)

Anfahrt

Über die A12 Inntal-Autobahn zur Ausfahrt Achensee. Weiter Richtung Achensee bis Pertisau zur Talstation der Karwendel-Bahn.

Parkplatz

Karwendel-Bahn

Die Buchaueralm befindet sich im Tiroler Rofangebirge auf 1.385 m und ist ein leicht erreichbares Wanderziel für die ganze Familie. Sie ist auf gut beschilderten Wegen von Maurach aus oder vom Parkplatz in Eben aus zu erreichen. Entweder über die Forststraße, mit herrlichem Blick auf den Achensee, oder über einen schönen Wanderpfad durch den Wald. Gehzeit ca. 1 h. Um sich den Anstieg zu erleichtern, kann man auch mit der Rofanseilbahn zur Bergstation fahren und dann talwärts ca. 45 Minuten zur Alm wandern. Für alle die höher hinaus wollen, bietet das Rofangebirge zahlreiche Gipfel, wie die Rofanspitze, Rotspitze oder den Gschöllkopf. Seltene Alpenblumen, Gämse, Hirsche und Murmeltiere sind hier beheimatet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Direkt im Naturschutzgebiet Karwendel und nur sieben Kilometer vom Archensee entfernt, liegt am Ende des Falzthurntales auf einer Höhe von 1.267 m die Gramai Alm. Der Alpengasthof ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen (Klettern, Wandern, Mountainbiken, usw.) in der herrlichen Naturkulisse des Karwendels und begeistert Alt und Jung. Die Alm ist mit dem privaten Fahrzeug über eine Mautstraße von Pertisau gut erreichbar, doch für jene die gerne hoch zur Alm wandern wollen, führt von Pertisau ein Wanderweg in 2:30 h zum Gasthof. Für den Rückweg besteht die Möglichkeit, den Bus nach Pertisau zu benutzen. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Walderalm (1.511 m)

Vor den majestätischen Bergzügen des Karwendels liegt die Walderalm (1.511 m) auf einem Hochplateau zwischen dem Hundskopf (2.243 m) im Westen und dem Walder Joch (1.636 m) im Osten. Das beliebte Ausflugsziel erreicht man vom Dörfchen Gnadenwald, das auf einer sonnigen Terrasse über dem Inntal liegt, zu Fuß oder mit dem Mountainbike.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken