16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Rezept

Topfen-Mohn-Marillen-Kuchen

• 25. Oktober 2021

Hüttenwirtin und Konditormeisterin Resi Berger von der Zickerreith Almhütte (Oberösterreich) verrät uns das Rezept der flaumigen Lieblingsspeise ihrer Gäste.

Topfen-Mohn-Marillen-Kuchen
Foto: Ingo Eisenhut
Mit frischen Marillen und frisch vom Blech
Anzeige

Zutaten

Mohnmasse:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 100 g Mohn
  • 100 g Milch
  • 100 g Öl

Topfenmasse:

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 500 g Topfen
  • 80 g Grieß
  • 10–12 Marillen

Zubereitung

1. Backrohr auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Für die Mohnmasse: Eiklar mit 100 g Zucker zu Schnee schlagen. Dotter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Mehl und Mohn mischen, abwechselnd Milch, Eischnee und Dottercreme mit einem Gummispatel luftig untermengen und das Öl unterziehen. Masse gleichmäßig auf ein tiefes, mit Backpapier belegtes Blech verteilen.

3. Für die Topfenmasse: Eiklar mit 100 g Zucker zu Schnee schlagen. Butter mit übrigem Zucker und den Dottern zu einer luftigen Creme schlagen. Topfen mit Grieß und Buttercreme glatt rühren und den Eischnee luftig unterheben.

4. Topfenmasse in einen Dressiersack mit einer mittelgroßen Sterntülle füllen und gitterförmig auf die Mohnmasse spritzen. Marillen halbieren, entkernen und zwischen die aufgespritzte Topfenmasse setzen.

5. Den Kuchen auf der mittleren Schiene 50 Minuten backen.

Ausflugstipp

Die Zickerreith Almhütte ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen im Nationalpark Kalkalpen – sie liegt auf 950 Metern Seehöhe und direkt an der Landesstraße am Hengstpass.

  • Besser aber, man kehrt erst nach der Tour ein, denn die jungen Wirtsleute Resi Berger und Franz Rodlauer sorgen mit Musik und Mehlspeisen dafür, dass man gar nicht mehr wegwill. Resi ist Konditormeisterin, experimentiert gern mit Rezepten und bietet ihren Gästen immer neue Kreationen. Doch offenbar übertrifft nichts ihren Topfen-Mohn-Marillen-Kuchen: Sollte es ihn einmal nicht geben, wird das von den Kuchenfans sofort bemerkt.

    Regelmäßig wird sie auch nach dem Rezept gefragt. „Das freut mich sehr, und deshalb habe ich irgendwann beschlossen, den Kuchen in mein Standardsortiment aufzunehmen“, erzählt Resi.

    Bergwelten Magazin, AT-Ausgabe (Oktober/November 2021)
    Foto: Bergwelten
    Bergwelten Magazin, AT-Ausgabe (Oktober/November 2021)

    Köstliche Hütten- und Outdoor-Gerichte wie dieses findet ihr in jedem Bergwelten Magazin. Die aktuelle Ausgabe (Oktober/November 2021) ist überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo erhältlich.

    Abo-Angebot

    Wenn die Wildnis ruft

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Praktische Jausenbox als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken