Von der Bielerhöhe auf den Hennekopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L+ leicht 2:00 h 4,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
679 hm 679 hm 3 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Mai
Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit

Leichte Eingehtour im Tiroler Paznaun: Die Skitour auf den Hennekopf (2.709 m) in der Silvretta ist eine der kürzesten und leichtesten Touren im Bereich der Bielerhöhe im Vorarlberger Montafon. Sie ist daher auch für Skitouren-Neulinge gut geeignet.

Vorsicht ist bei den steilen Hängen am Eingang des Bieltales geboten. Die breiten Westhänge bieten ein traumhaftes Abfahrtserlebnis.

💡

Direkt am Silvretta-Stausee auf der Bielerhöhe lädt der Berggasthof Piz Buin zur Einkehr. Gelegen am höchsten Punkt der Silvretta-Hochalpenstraße wird den Gästen neben einem gemütlichen Restaurant und einer großen Sonnenterrasse mit Cabriodach auch schöne Zimmer mit herrlichem Ausblick geboten. Der Gasthof eignet sich somit perfekt als Stützpunkt für einen Skitourenurlaub in der Silvretta.

 

Anfahrt

Auf der S16 Arlbergschnellstraße in Richtung Bludenz bis zur Abfahrt Bludenz/Montafon. Weiter auf der L188 Montafoner Straße bis nach Partenen. Mit der Vermuntbahn und Tunnelbus gelangt man in die Silvretta-Bielerhöhe. Ausstieg ist die Endstation beim Berggasthof Piz Buin.

Parkplatz

Bei der Talstation der Vermuntbahn in Partenen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Montafonerbahn von Bludenz nach Schruns. Von dort mit der Buslinie 85 nach Partenen. Mit der Vermuntbahn und Tunnelbus gelangt man in die Silvretta-Bielerhöhe. Ausstieg ist die Endstation beim Berggasthof Piz Buin.

Skitouren • Tirol

Hohe Mut

Dauer
2:00 h
Anspruch
L leicht
Länge
3,9 km
Aufstieg
746 hm
Abstieg
746 hm
Skitouren • Vorarlberg

Schwarzer Turm

Dauer
1:30 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
1,7 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
550 hm
Skitouren • Tirol

Auf die Lacke

Dauer
2:00 h
Anspruch
L leicht
Länge
3,7 km
Aufstieg
560 hm
Abstieg
– – – –
Skitouren • Tirol

Faltegartenkögele

Dauer
2:00 h
Anspruch
L leicht
Länge
4,5 km
Aufstieg
490 hm
Abstieg
40 hm

Bergwelten entdecken