15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zum Tegelberghaus von der Talstation der Tegelbergbahn

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
4,4 km
Aufstieg
870 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.707 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Tegelberghaus steht auf 1.707 m in den Ammergauer Alpen hoch über Schwangau und Füssen. Für alle die zu Fuß gehen wollen, ist es über den so genannten „Schutzengelweg“ in rund 2,5 h von der Talstation der Tegelbergbahn zu erreichen.

💡

Als Abstiegsvariante bietet sich auch der Weg über die Marienbrücke und Schloß Neuschwanstein an. Von der Marienbrücke genießt man mit Sicherheit den schönsten Blick auf das märchenhafte Schloss. Für diese Abstiegsvariante bis zurück zum Parkplatz an der Talstation der Seilbahn sollte man allerdings gut 4 h einplanen.

Anfahrt

A7 Autobahn, Abfahrt in Füssen nehmen. Weiter nach Schwangau und dann Richtung Tegelbergbahn.

Parkplatz

Bei der Talstation der Tegelbergbahn kann das Auto gegen Gebühr geparkt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmäßig Busse vom Bahnhof Füssen.

Bergwelten entdecken