Vorderkaiserfeldenhütte

1.388 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Ganzjährig geöffnet - bitte aktuelle Informationen unter www.vorderkaiserfeldhuette.at beachten!
 

Telefon

+43 5372 63 482

Homepage

https://www.vorderkaiserfeldenhuette.at

Betreiber/In

Sabine und Helmut Kuen

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
11 Zimmerbetten 56 Schlafplätze

Details

  • Spielplatz
  • Kreditkarten
  • EC-Karten
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die bewirtschaftete und ausgesprochen familienfreundliche Vorderkaiserfeldenhütte liegt im Kaisergebirge in Tirol. Sie ist vor allem bei Bergwanderern und Schneeschuhwanderern ein häufig genutzter Ausgangspunkt für Begehungen der umliegenden Gipfel des Zahmen Kaisers (z.B. Naun- und Pyramidenspitze).

Aber auch als Tagesziel wird die Hütte gerne aufgesucht. Kletterer finden in der Nähe zahlreiche Kletterrouten. Die Vorderkaiserfeldenhütte ist außerdem einer der vier Stützpunkte auf der Kaisertour.

Kürzester Weg zur Hütte

Der Aufstieg zur Hütte startet direkt in Kufstein am Wanderparkplatz Sparchen. Zunächst über zahlreiche Treppen, auf denen man schnell an Höhe gewinnt. Anschließend über den steil bergauf führenden Weg. Den breiten Forstweg vorbei am Veitenhof gehen und an der Gabelung dem Weg nach links folgen. Weiter an der Ritzau-Alm vorbei bis zur Vorderkaiserfeldenhütte.

Gehzeit: 2:30 h

Höhenmeter:  924 m

Alternative Routen: von Ebbs/Buchberg (473 m, 2:30 h), vom Gasthaus Zur Schanz (485 m, 2:30 h).
 

Leben auf der Hütte

Die 1901 fertiggestellte Hütte war eine der ersten Hütten mit Zentralheizung. Sie wurde über die Jahre modernisiert und ist heute in einem komfortablen Zustand.

Neben den Standardzimmern und dem Lager steht auf der Hütte Verliebten auch die sogenannte Kaiser-Suite zur Verfügung, ein liebevoll mit Rosen dekoriertes Zimmer mit Doppelbett. Von der großen Sonnenterrasse und den zahlreichen Liegestühlen aus hat man einen herrlichen Ausblick auf das Inntal, den Wilden Kaiser, den Wendelstein und die Zillertaler Berge.

Ein kleines Highlight der Hütte ist der vom Verein zum Schutz der Bergwelt gepflegte Alpenpflanzengarten mit Sorten wie beispielsweise Weißem Mauerpfeffer. Kinder können sich auf der Hütte, am Spielplatz und in der Umgebung sorgenfrei austoben und bewegen. 

Gut zu wissen

Waschräume mit Warmwasser, WC und Strom vorhanden. Kein WLAN, guter Handyempfang. Bezahlt wird in bar.

Übernachtungen mit Hunden sind nicht erlaubt. 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Anton-Karg-Haus auf 829 m, das in 1:45 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Hans-Berger-Haus (936 m, 2 h); Stripsenjochhaus (1.577 m, 4 h).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Vorderkaiserfeldenhütte aus: Naunspitze (1.635 m, 45 min); Petersköpfl (1.745 m, 1 h); Pyramidenspitze (1.999 m, 2:30 h); Einserkogel (1.924 m, 1:30 h); Kaisertour; Kaiserdurchquerung.

Anfahrt

Nach Kufstein-Sparchen. Auf der Inntalautobahn nach Kufstein Nord, weiter Richtung Ebbs. Nach ca. 1,5 km rechts abbiegen Richtung "Kaisertal" zum gebührenpflichtigen Parkplatz am Eingang des Kaisertals;

Parkplatz

Gebührenpflichtigen Parkplatz am Eingang des Kaisertals.

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Kufstein: Mit dem Meridian bis Kufstein und entweder weiter mit Stadtbus 1 bis Haltestelle "Ebbs Kaisertal" oder zu Fuß in ca. 45 Min. zur Sparchenstiege; 

Hütte • Tirol

Ackerlhütte (1.465 m)

Die Ackerlhütte (1.465 m) hoch über St. Johann in Tirol und Going am Wilden Kaiser steht in wunderschöner Lage auf dem Ackerlsporn – einem mit Latschen bewachsenen Bergrücken – unterhalb der Südwände von Regalmspitze (2.253 m), Ackerlspitze (2.329 m) und Maukspitze (2.231 m). Sie ist ein äußerst beliebter Selbstversorger-Stützpunkt für Bergwanderer, Bergsteiger und Kletterer, die hier ein reiches Betätigungsfeld vorfinden. Für den Zugang ist ein Alpenvereinsschlüssel nötig – von Juni bis September ist die kleine Hütte an Wochenenden beaufsichtigt und bewartet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Bayern

Brünnsteinhaus (1.342 m)

Das Brünnsteinhaus liegt im Mangfallgebirge in den Bayrischen Voralpen. Sie duckt sich an die Brünnstein-Südwand. Der Brünnstein-Gipfel ist in 30 Minuten zu erklimmen. Von der Hütte bietet sich ein unübertrefflicher Blick auf den Wilden Kaiser und auf die Berge des Alpenhauptkammes.  Das Brünnsteinhaus ist Ziel für Familien, Wanderer, Mountainbiker, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Auch Kletter können sich in unmittelbarer Umgebung Touren-Träume verwirklichen.Quasi vor der Tür beginnt die 5,2 km lange Natur-Rodelbahn nach Rechenau. Schlitten können beim Hüttenwirt gegen eine Gebühr geliehen werden.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Bayern

Priener Hütte (1.410 m)

Die Priener Hütte steht im Naturschutzgebiet Geigelstein oberhalb der Niederkaseralm in den Chiemgauer Alpen, nahe der Grenze zu Tirol. Das Haus, das 1974 auf 100 Schlafplätze ausgebaut und mit einer Großküche sowie Duschen ausgestattet wurde, hat 365 Tage im Jahr geöffnet. Im Sommer kommen gern Wanderer, Mountainbiker und Familien mit Kindern, im Winter Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Schlittenfahrer, die auf dem Forstweg nach Sachrang rodeln können. Das Haus ist Station der Chiemgau-Tour, auf der drei Tage lang von Hütte zu Hütte gewandert wird. Außerdem ist die Priener Hütte Teil der Via Alpina sowie des Adlerweges.   
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken