15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Top 5

November-Favoriten: Die 5 beliebtesten Schweizer-Touren

Touren-Tipps • 30. November 2017

Das sind sie: Die 5 beliebtesten Bergwelten-Touren des letzten Monats. Vorerest scheint die Skitouren-Saison nicht richtig angelaufen zu sein, denn es finden sich darunter – noch – ausschließlich Wanderungen.

Gspaltenhornhütte in Bern
Foto: Gspaltenhornhütte
Die Gspaltenhornhütte (2.458 m) in Bern

Platz 5: Hörnliweg im Wallis

Platz 5 gebührt einem Zermatter Klassiker: Im Angesicht des Matterhorns geht es zunächst mit der Gondelbahn zum malerisch gelegenen Schwarzsee, von dort weiter über den aussichtsreichen Grat und weiter bis zur Hörnlihütte auf 3.260 m. Der Rückweg erfolgt entlang des Aufstiegs.

Platz 4: Krienseregg in Luzern

Wandern mit Ausblick: Von der Talstation der Panoramagondelbahn Kriens bei Luzern folgt man den durchwegs gut markierten Wegen über das Schlössli Schauensee aus dem Jahr 1750 bis hinauf zur Mittelstation Krienseregg. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf den Vierwaldstättersee sowie auf die Gipfelwelt der Emmentaler Alpen.

Platz 3: Gspaltenhornhütte in Bern

Die Gspaltenhornhütte hat zwar schon seit Oktober nicht mehr geöffnet, das Interesse an der Wanderung durch das hintere Kiental ist aber nach wie vor ungebrochen. Man erreicht die Hütte von der Griesalp (Gemeinde Reichenbach) über Steinenberg und die Alp Gamchi. Die Gspaltenhornhütte liegt auf 2.458 m in der Westflanke des Gspaltenhorns und erschließt einen herrlichen Blick aufs Morgenhorn.

Platz 2: Pilatus Kulm in Obwalden

Der Pilatus konnte sich bereits im Oktober den ersten Platz sichern. Leicht abgefallen ist er auch im November wieder auf großes Interesse gestoßen. Die Tour führt von Alpnachstad über Weideland vorbei an der Alphütte Laub und über die Chilchensteine bis zum Pilatus Kulm auf 2.106 m.

Platz 1: Bietschhornhütte im Wallis

Auch die Bietschhornhütte hat ihre Pforten bereits geschlossen, der Zustieg hat es trotzdem auf Platz 1 geschafft. Zurecht! Die wunderschöne Wanderung führt aus Blatten im abgeschiedenen Lötschental steil und an einigen Stellen seilversichert bis hinauf zur Hütte auf 2.565 m, die in einer Mulde am Fuße des imposanten Bietschhorns (3.934 m) thront.

Mehr Tourentipps

Bergwelten entdecken