Top 5

März-Favoriten 2021: Die beliebtesten Hütten

Hütten-Tipps • 29. März 2021

Eine Öffnung der Berghütten ist noch nicht in Sicht. Dass ihr auf unserem Hüttenportal fleißig nach ihnen sucht beweist aber, dass die Lust auf ein Krügerl oder einen Kaiserschmarrn auf der Sonnenterrasse mit Ausblick nach wie vor wächst. Das waren eure beliebtesten Berghäuser des Vormonats – hoffentlich können wir ihnen möglichst bald wieder einen Besuch abstatten.

Die Gamshütte in den Zillertaler Alpen (Tirol)
Foto: Corina Epp
Die Gamshütte in den Zillertaler Alpen (Tirol)

Platz 5: Kenzenhütte, 1.300 m

Bayern/ Ammergauer Alpen

Hütte • Bayern

Kenzenhütte (1.300 m)

Die Kenzenhütte liegt im Naturschutzgebiet Kenzen in den bayerischen Ammergauer Alpen. Sie ist vor allem für Wanderer, Mountainbiker und Kletterer eine gern gesehene Einkehrstation und Ausgangspunkt für zahlreiche Touren durch wunderschöne Landschaften. Man kann die Hütte über den Maximiliansweg, die Via Alpina (E4) und den Wanderweg im Halblechtal erreichen. Mit Hilfe des regelmäßig verkehrenden Kenzenbuses vom Talort Halblech kann man direkt bis zur Kenzenhütte hinauffahren.  
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Auf 1.300 m im Naturschutzgebiet Kenzen in den Ammergauer Alpen gelegen, versorgt die Kenzenhütte vor allem Wanderer und Radler mit zünftiger Brotzeit und bayerischen Schmankerln. Erreichbar ist die Hütte über den Maximiliansweg, die Via Alpina (E4) und den Wanderweg im Halblechtal.

Platz 4: Dolomitenhütte, 1.616 m

Tirol/ Gailtaler Alpen

 

Die Dolomitenhütte (1.616 m) in Osttirol wird gerne auch als „Adlerhorst“ bezeichnet und ist eine moderne, gut ausgestattete und bewirtschaftete Hütte in den Lienzer Dolomiten. Sie liegt spektakulär auf einem hohen Felsen mit herrlichem Ausblick auf die Dolomitenspitzen und die umliegende Bergwelt. Sie ist sowohl für Bergwanderer, Mountainbiker und Kletterer, als auch für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer bestens als Stützpunkt geeignet. Aufgrund der einfachen Erreichbarkeit nutzen auch Familien und Genusswanderer die Hütte als Tagesausflugsziel und Einkehr.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Auf einen Besuch der Dolomitenhütte werden sich besonders viele von euch freuen – immerhin schneidet das spektakulär gelegene Wohlfühl-Refugium in unseren User-Charts stets gut ab. Ein ideales Ausflugsziel für Genusswanderer, Familien und Kletterer – im eigenen Klettergarten etwas unterhalb der Hütte warten über 60 Sportkletterrouten.

Platz 3: Gamshütte, 1.921 m

Tirol/ Zillertaler Alpen

Hütte • Tirol

Gamshütte (1.921 m)

Die Gamshütte (1.921 m) hat ihren Platz am Hauptkamm der Tuxer Alpen, südwestlich von Finkenberg im Zillertal. Sie steht in freier Lage an den Hängen des Gamsberges oberhalb des Tuxer Tales. Besucher haben von der Hütte freie Sicht auf den Floitenkees mit den 3.000ern Großer Löffler, den beiden Floitenspitzen, Greizer Spitze, Gigalitz, den Fast-3.000er Ahornspitze sowie Dristner, Rastkogel und Penken. Zu sehen sind auch das Bergsteigerdorf Ginzling und das hintere Zillertal.   Zu sehen gibt es auf jeden Fall eine Menge. Schon das ist ein Grund zur Hütte aufzusteigen. Andere Gründe, um die Gamshütte aufzusuchen sind der Berliner Höhenweg, die leichten Kletterrouten in den Grinbergspitzen sowie die Küche und Gastfreundschaft von Hüttenwirtin Corina Epp. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Wir haben einen leisen Verdacht, warum die kleine Gamshütte in den Zillertaler Alpen – völlig zurecht – zum ersten Mal den Sprung aufs Podest der beliebtesten drei Hütten geschafft hat. Bergluft macht hungrig – deshalb hat uns Hüttenwirtin Corina Epp kürzlich eines ihrer beliebtesten Gerichte vorgestellt. Die deftigen Holzknechtkrapfen, eine herzhafte Spezialität aus dem Zillertal, haben es euch sichtlich angetan. Die Gamshütte hat freilich noch mehr zu bieten: Dank ihrer Lage an den Hängen des Gamsberges, oberhalb des Tuxer Tals, genießt man freie Sicht auf ein gewaltiges 3.000er-Panorama.

Platz 2: Olpererhütte, 2.389 m

Tirol/ Zillertaler Alpen

Hütte • Tirol

Olpererhütte (2.389 m)

Die 2006/07 völlig neu errichtete Olpererhütte (2.389 m) liegt spektakulär oberhalb des Schlegeisspeichers und gibt einen fabelhaften Blick auf den Stausee und die höchsten Gipfel des Tiroler Zillertals frei. Der dritthöchste, der Olperer (3.476 m), ist auch der Namensgeber der Hütte. Gäste sitzen am liebsten auf der großen Aussichtsterrasse, die rund 100 Personen fasst – darunter viele Bergsteiger, Hochtourengeher und Kletterer, die in nur 30 min Entfernung einen eigenen Klettergarten mit Routen unterschiedlicher Grade vorfinden. Doch auch Familien mit Kindern finden ihren Weg auf die Hütte – der rund 1:30 h Gehzeit dauernde Zustieg vom Schlegeisspeicher ist relativ leicht. Eine Tour auf den Olperer dauert in etwa 3 - 4 h, auf den Fußstein (3.380 m) rund 4 h. Die Olpererhütte liegt am Fernwanderweg 502 von München nach Venedig, auf der Peter-Habeler-Runde, dem Berliner Höhenweg, der wunderschönen Neumarkter Runde und am 2006 eröffneten Panorama-Höhenweg. Serviert werden Zillertaler Schmankerl.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Der Blick von der Terrasse der 2007 neu errichteten Olpererhütte oberhalb des Schlegeisspeichers fällt auf den Stausee und die höchsten Gipfel des Tiroler Zillertals – spektakulär! Die Hütte ist vom Speicher in rund 1,5 Stunden erreichbar. Kletterer finden in nur 30 min Entfernung einen eigenen Klettergarten mit Routen unterschiedlicher Grade.

Platz 1: Theodor-Körner-Hütte, 1.466 m

Salzburg/ Dachsteingebirge

Die Theodor-Körner-Hütte (1.466 m) auf der Westseite des Gosaukamms im Dachsteingebirge (Salzburg) wird einerseits von Bergwanderern und Tagesausflüglern anvisiert, zum anderen dient sie auch ambitionierten Bergsteigern als Stützpunkt, die von hier aus die umliegenden Gipfel erklimmen. Touren unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen sind im gesamten Gosaukamm-Gebiet möglich, etwa auf den Großen Donnerkogel (2.054 m). Auch alpine Kletterer sind häufig Gäste in der gemütlichen Hütte, die schöne Ausblicke – im Besonderen auf die mächtige Bischofsmütze – garantiert. Ein wundervoll angelegter, angrenzender Alpengarten lädt zum Verweilen ein. Im Winter lassen sich in der Gegend viele schwierige Skitouren gehen – die Hütte hat aber nur bis Mitte Oktober geöffnet.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Zum zweiten Mal in Folge landet die Salzburger Theodor-Körner-Hütte auf Platz 1 unserer Monatscharts. Das hat bestimmt mit eurem regen Interesse an jenen Hütten zu tun, die ab Sommer neue Pächter suchen. Das trifft auch auf die Körner-Hütte zu – oder besser gesagt: traf. Denn mittlerweile hat ein junger Mann den Zuschlag bekommen – demnächst wird er auf der Hütte, von deren Sonnenterrasse aus man auf den Großglockner blicken kann, die Geschicke leiten. Man darf gespannt sein!

Abenteuer Hüttenleben

Du träumst schon lange davon, den Alltag im Tal hinter dir zu lassen und dein Arbeitsleben auf den Berg zu verlagern um dort eine Hütte zu bewirtschaften? Deine Chance ist jetzt gekommen! Die Steinseehütte in Landeck in Tirol sucht einen neuen Pächter oder eine neue Pächterin:

Wirtsleute für Alpenvereinshütte gesucht

Abenteuer Hüttenleben

Du träumst schon lange davon, den Alltag im Tal hinter dir zu lassen und dein Arbeitsleben auf den Berg zu verlagern um dort eine Hütte zu bewirtschaften? Deine Chance ist jetzt mit „Bergwelten Abenteuer Hüttenleben“ präsentiert von Edelweiss alkoholfrei gekommen! Die Steinseehütte in Landeck in Tirol sucht einen neuen Pächter oder eine neue Pächterin!

Podcast-Tipp

Die Ruhe in den Bergen genießen, jeden Tag wandern und mit interessanten Menschen sprechen. Oder doch eher lange Arbeitstage und nervige Gäste? Der Traumberuf Hüttenwirt im Realitäts-Check mit Patrick und Mikela Endl, die bis jetzt die Gjaid-Alm führten. 

Abo-Angebot

Frühling in den Bergen

  • 8x Ausgaben jährlich
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Im Abo nur € 44,90
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Es ist wieder einmal an der Zeit einen Blick auf die beliebtesten Touren des Vormonats zu werfen: Und was sofort auffällt, ist eure Sehnsucht nach ufernahen Seewanderungen ersichtlich, während sich lediglich eine einzige Skitour darunter findet. Doch welcher war euer Lieblings-Ausflug? Wir verraten es euch.

Bergwelten entdecken