15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipps

Stadtnahe Winter-Touren in der Schweiz

• 12. Dezember 2018

Der Winter ist da! Wir empfehlen euch fünf ausgewählte Touren in nächster Nähe zu Schweizer Städten. Ob Skitour, Schneeschuh- oder Winterwanderung: Hier werdet ihr fündig!

Winterwanderung zum Kronberg im Kanton Appenzell-Innerrhoden
Foto: Christian Perret
Winterwanderung zum Kronberg im Kanton Appenzell-Innerrhoden
Anzeige

1. Monts-Chevreuils

Waadt

Lohnende Schneeschuhtour im Gebiet des Pays-d’Enhaut im Waadtländer Oberland: Auf 8 km stapft man in wundervoller Sonnenlage durch die zauberhafte Landschaft der Waadtländer Alpen. Immer wieder tun sich wunderschöne Blicke auf die Täler von Les Mosses und Pays-d’Enhaut auf. Vom Parkplatz des Restaurants La Lécherette wandert man bis auf den Gipfel des Monts-Chevreuils auf 1.749 m mit lohnender Einkehrmöglichkeit im gleichnamigen Hüttenrestaurant.

  • Aus Freiburg: 1 h Fahrzeit
  • Aus Montreux: 40 min Fahrzeit
  • Aus Lausanne: 1 h Fahrzeit

2. Gustispitze

Bern

Skitour im Berner Oberland: Wenig Zustieg, viel Abfahrt. Die Tour führt hinauf zur Gustispitze (Chrummfadeflue) auf 2.074 m, wobei die letzten Meter zum Gipfelkreuz drahtseilgesichert und ausgesetzt sind. Der Anstieg bis Obernünnene verläuft zunächst flach, es folgt eine kurze Abfahrt zum Gustiberg und schießlich ein steiler Aufstieg im Zick-Zack hinauf zum Gustispitz. Die Abfahrt erfolgt via Oberwirtnere hinab zur Skilifttalstation Langgrätli.

Aus Bern: 45 min Fahrzeit

3. Fulhorn

Graubünden

Ausgangspunkt der Skitour ist die Bergstation Brambrüesch. Von hier steigt man zunächst durch Wald und über einige Lichtungen auf. Etwas später folgt man dem Verlauf der Skipiste hinauf zum Furggabüel und zum Dreibündenstein. Man erklimmt den Hügel Tgom'Aulta, steigt zum Fulbergegg auf und erreicht schließlich den Gipfel des Fulhorns auf 2.530 m. Die Wahl der Abfahrtslinie richtet sich nach den Verhältnissen: Entweder man fährt in Richtung Alp dil Plaun bis nach Domat/Ems ab oder über den steilen Nordhang Richtung Pradaschier / Churwalden.

Talort: Chur

4. Erlebnisweg Lauchernalp

Wallis

Familienfreundliche Winterwanderung im Oberwallis: Der Erlebnisweg erläutert Wissenswertes rund um die Themen Schnee und Eis. Ausgangspunkt ist direkt am Skischulbüro COOL SCHOOL auf der Lauchernalp. 12 Stationen führen in weiterer Folge auf einer Länge von knapp 5 Kilometern durch das wunderschöne Lötschental.

  • Aus Montreux: 1 h 30 Fahrzeit
  • Aus Zermatt: 1 h Fahrzeit

5. Kronberg

Appenzell-Innerrhoden

Ausgedehnte Schneeschuhtour auf den Kronberg im Appenzellerland: Von Gontenbad zunächst im flachen Gelände durch das Langlaufgebiet Gonten. Es folgt der Aufstieg über Blattersegg und Chlepfhütten bis zur Scheidegg mit lohnender Einkehrmöglichkeit im Berggasthaus Scheidegg. Entlang des Grats erreicht man den Kronberg. Mit der Luftseilbahn schwebt man hinab nach Jakobsbad und gelangt bequem zurück zum Ausgangspunkt.

Aus St. Gallen: 30 min Fahrzeit

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken