Lauterbrunnen - Mürren

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:50 h 5,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
839 hm 0 hm 1.641 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der 297 m hohe Staubbachfall mit seinen imposanten Wassermassen ist ein beliebtes Ziel im Lauterbrunnental des Berner Oberlandes.

Auf dieser aussichtsreichen Wanderung in der Jungfrau-Region der Berner Alpen, von Lauterbrunn nach Mürren, passiert man ihn automatisch und kann am Staubbachhubel, einer gesicherten Aussichtsstelle am Fall, dass ohrenbetäubende Naturspektakel aus nächster Nähe erleben.

Am Ende der Tour wartet dann im autofreien Dorf Mürren (1.641 m) eine atemberaubende Aussicht auf das Dreigestirn Jungfrau, Eiger und Mönch.

💡

Ebenfalls einen Besuch wert sind die Trümmelbachfälle in Lauterbrunnen. Sie sind je nach Wetterverhältnissen von Anfang April bis Anfang November täglich geöffnet. Am besten informiert man sich zu Beginn und zum Ende der Saison nach den genauen Öffnungszeiten.

Anfahrt

Über die A8 nach Interlaken fahren, Ausfahrt 25 Wilderswil nehmen und über die Grenchenstraße und Sandweidli weiter nach Lauterbrunnen zum Bahnhof.

Parkplatz

Parkhaus am Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof Interlaken Ost fahren, umsteigen und mit der Berner Oberland-Bahn (BOB) nach Lauterbrunnen fahren.

 

Bergwelten entdecken