Top 5

Oktober-Favoriten: Die 5 beliebtesten Schweizer-Touren

Touren-Tipps • 3. November 2017

Wir haben euch die 5 beliebtesten Schweizer Bergwelten-Touren des letzten Monats zusammengestellt. Es sind durchwegs moderate Wanderungen im Herzen der Schweiz. Los geht's!

Wandern am Aussichtsberg Pilatus bei Luzern
Foto: Philipp Horak
Wandern am Aussichtsberg Pilatus bei Luzern

Platz 5: Montalin in Graubünden

Der Montalin (2.266 m) liegt am Bündner Rheintal im nördlichen Teil des Kantons Graubünden, unweit der Stadt Chur. Die lohnende Gipfelwanderung führt in knapp 5 Stunden auf den Montalin und in einer kleinen Runde im Gipfelbereich zurück zum Ausgangspunkt nach Calfreisen.


Platz 4: Schwalmis in Nidwalden

Die anspruchsvolle Tour führt auf einer alpinen Wanderroute auf den östlichen Eckpfeiler der Brisen-Kette, den Oberbauenstock, und am Grat weiter hinüber zum Schwalmis (2.246 m) an der Grenze der Kantone Uri und Nidwalden. Der Schwalmis ist der mittlere Gipfel zwischen Brisen und dem Oberbauensock. Vom Gipfel erschließt sich ein großartiger Blick auf den Vierwaldstättersee.


Platz 3: Fräkmüntegg in Luzern

Die gemütliche Wanderung führt von der Mittelstation am Krienseregg durch ein schönes Waldgebiet an die Kantonsgrenze von Luzern und Nidwalden. In Richtung Westen wandert man weiter bis zur Bergstation Fräkmüntegg, dem Ziel der Tour.


Platz 2: Harder Kulm in Bern

Lohnende Wanderung in der Jungfrau-Region im Berner Oberland: Vom Bahnhof Interlaken über die Falkenfluh auf den Harder Kulm (1.322 m). Im gleichnamigen Panoramarestaurant kann man einkehren und den fantastischen Blick auf Jungfrau, Eiger und Mönch genießen.


Platz 1: Pilatus Kulm in Obwalden

Diese konditionell anspruchsvolle Wanderung führt entlang der steilsten Zahnradbahn der Welt zum Pilatus Kulm (2.106 m) mit tollen Blicken auf den Vierwaldstättersee und die umliegende Bergwelt der Emmentaler Alpen.

Mehr Tourentipps

Blick auf den Lac de la Gruyère im Kanton Freiburg
Für Entdecker und Erlebniswanderer: Wir stellen euch 5 einfache Wanderungen im Kanton Freiburg vor. Eine Tourenliste, die sowohl für herbstliche Sonnentage als auch verregnete Feiertage passend ist.
Wandern in Graubünden: Etappe 7 des Nationalpark-Panoramawegs von Zernez nach Lavin
Auf historischen Übergängen, an die Grenze zu Italien und vorbei an türkisblauen Bergseen: Wir stellen euch 5 Wanderungen für einen goldenen Herbst in Graubünden vor.
Herbstlandschaft in Bern: Tour vom Dentebeg zum Sensorium in Rüttlihubelbad
Natur trifft Kultur: Wir stellen euch 4 Wanderungen im Kanton Bern vor, die wie gemacht sind für den Herbst. Sie kombinieren Naturerlebnis in gemäßigten Höhen mit kulturellen Höhepunkten – und sorgen so für einen sanften Übergang von der warmen in die kalte Jahreszeit.

Bergwelten entdecken