Cabane d'Anthème

2.037 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juli bis September

Juli – September

Mobil

+41 794 737 140

Betreiber/In

Pierre, Orsolya & Laszlo Szijarto

Räumlichkeiten

Matratzenlager
35 Schlafplätze

Lage der Hütte

Die Cabane d'Anthème ist eine bewirtschaftete Privathütte an den Lacs d'Anthème auf 2.037m. Im Sommer besteht Bademöglichkeit im See, eine kalte Dusche ist ebenfalls vorhanden. Die Hütte liegt oberhalb von Champéry mit herrlicher Aussicht auf das Skigebiet Port des Soleil.

Die am Fuße der Dents du Midi auf 2.102 m gelegene Cabane de Susanfe ist ein großartiger Ausgangspunkt um im Hochtal von Susanfe Klettertouren und hochalpine Wanderungen zu unternehmen. Auch der eine oder andere aussichtsreiche Gipfel ist von der Hütte aus zu besteigen. Sie liegt direkt am Weg zu der beliebten Mehrtages-Rundwanderung um die Dents du Midi. Die urige und gemütliche Cabane de Susanfe ist im Besitz der CAS Sektion Yverdon im Kanton Wallis und kann bis zu 72 Personen beherbergen. Die Cabane de Susanfe ist von Champéry über den Pas d'Encel (fixes Stahlseil) in 3:30 h zu erreichen.
Geöffnet
-
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die im Wallis auf einer Höhe von 1.950 m gelegene Auberge de Salanfe ist ein schönes Zwischenziel zahlreicher Rundtouren und großer Mehrtagestouren. Darüberhinaus befindet sich das Berggasthaus an einem idealen Ort für Fischer und Mountainbiker. Die Fischereisaison startet am ersten Juni und dauert bis Ende November und ein Tages-Fischereipatent kann im Berggasthaus Salanfe erworben werden. Von der Sonnenterrasse der Hütte genießt man einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge, welche mit dem gleichnamigen See (Lac de Salanfe) eine natürliche Arena bilden.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Wallis

Topalihütte (2.674 m)

Die Topalihütte befindet sich im Matter- bzw. Nikolaital, dem Tal alpiner Superlativen, flankiert von dreiunddreißig Viertausendern, in den Walliser Alpen im Schweizer Kanton Wallis. Die moderne Berghütte der Sektion Genf des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) liegt hoch über dem Talgrund, exponiert auf 2.674 Metern am Gratfuß des Distelgrats / Distulgrats, oberhalb der Ortschaft St. Niklaus. Die spektakuläre, hochalpine Lage macht die Topalihütte zu einem beliebten Treffpunkt für Alpinisten und Hochtourenenthusiasten.  Imposante Berggipfel rund um die Hütte, wie Distelberg / Distulberg, Brunneghorn, Barhörner, Stellihorn, um hier nur einige zu nennen, liegen deutlich über der Dreitausendmetermarke. Das Bishorn und das markante, mächtig anmutende Weisshorn, das sogar das panoramadominierende Matterhorn überragt, sind Viertausender. Ein Terrain für versierte Alpinisten mit einschlägigen konditionellen und technischen Voraussetzungen. Neben zahlreicher Gipfeltouren führen grandios aussichtsreiche Höhenwege über die Topalihütte. Einer der beliebtesten darunter ist der Topali-Weisshorn-Höhenweg von St. Niklaus nach Randa. Bergwanderern, die noch tiefer in die Hochalpinwelt eintauchen wollen, bietet sich der Weg zur westlich gelegenen Turtmannhütte an. Auch die so genannten Höhenwege von Hütte zu Hütte verlangen in dieser Lage eine gewisse alpine Erfahrung. 
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken