15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Hütten

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Hütte

• 22. September 2017

Am 22. September wird – wie alljährlich – der autofreie Tag begangen. Grund genug, euch 9 Hütten in Österreich und Deutschland vorzustellen, die bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Zug vor Bergpanorama in Salzburg
Foto: mauritius images / Walter Geiersperger
ÖBB Tauernbahn vor Bergpanorama im Salzburger Land
Anzeige

1. Wildseeloderhaus, 1.854 m

Kitzbüheler Alpen / Tirol

Das Wildseeloderhaus liegt an einem wunderschönen Bergsee zwischen den Gipfeln Henne (2.078 m) und Wildseeloder (2.118 m). Hier kann man in einzigartiger Idylle die Kitzbüheler Alpen genießen und sich auf der Hütte kulinarisch verwöhnen lassen.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • ÖBB bis Fieberbrunn Bahnhof

2. Rohrauerhaus, 1.308 m

Ennstaler Alpen / Oberösterreich

Die urige Naturfreundehütte Rohrauerhaus liegt am Pyhrgasgatterl in den Ennstaler Alpen und ist idealer Ausgangspunkt für vielfältige Wanderungen – zum Beispiel auf den Großen Pyhrgas (2.245 m).

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • ÖBB bis Spital am Pyhrn Bahnhof

3. Heinrich-Hueter-Hütte, 1.766 m

Rätikon / Vorarlberg

Die mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnete Heinrich-Hueter-Hütte liegt auf flachem Almgelände am Fuße von Zimba (2.643 m) und Saulakopf (2.517 m). In unmittelbarer Nähe warten gleich 10 verschieden schwierige Wanderrouten.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • ÖBB bis Bludenz Bahnhof
  • S4 bis Vandans Bahnhof

4. Neue Traunsteiner Hütte, 1.560 m

Berchtesgadener Alpen / Bayern/Salzburg

Die Neue Traunsteiner Hütte liegt in wildromantischer Abgeschiedenheit am Hochplateau der Reiter Alpe, über die auch die geographische Grenze zwischen Bayern und Salzburg verläuft. Umgeben von zahlreichen Gipfeln mit einer Höhe von über 2.000 m ist sie idealer Ausgangspunkt für verschiedenste Bergtouren.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • ÖBB bis Salzburg Hauptbahnhof
  • Bus 260 bis Unterjettenberg

5. Arthur-von-Schmid-Haus, 2.281 m

Ankogelgruppe / Kärnten

Am Ende des Kärntner Dösentals und hoch über Mallnitz liegt das 1910 erbaute Arthur-von-Schmid-Haus direkt am Ufer des tiefblauen Dösenersees, der zugleich auch Kärntens zweitgrößter Bergsee ist. Nebst wunderbarer Tourenmöglichkeiten wartet hier auch die hervorragende Küche von Hüttenwirt Johann Fleissner-Rieger auf hungrige Wanderer.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • ÖBB bis Mallnitz-Obervellach Bahnhof

6. Lenggrieser Hütte, 1.338 m

Bayerische Voralpen / Bayern

Die Lenggrieser Hütte in den bayerischen Voralpen wurde für ihr Angebot an bayerischer Hausmannskost nicht nur mit dem Umweltgütesiegel „So schmecken die Berge“ ausgezeichnet, sie hat auch noch zwei weitere Auszeichnungen für ihre nachhaltige Energieversorgung erhalten. Ein Besuch lohnt sich – natürlich auch wegen der umliegenden Bergwelt.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • DB bis München Hauptbahnhof
  • Nahverkehrszug DPN bis Lenggries

Das könnte dich auch interessieren


  • 7. Peter-Wiechenthaler-Hütte, 1.752 m

    Berchtesgadener Alpen / Salzburg

    Die wunderschöne Peter-Wiechenthaler-Hütte liegt hoch über Saalfelden im Salzburger Land am Fuße des Persailhorns (2.347 m). Sie ist beliebtes Ausflugsziel und Stützpunkt für verschiedene Gipfelbesteigungen sowie Überschreitungen im Steinernen Meer.

    Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

    • ÖBB bis Salzburg Hauptbahnhof
    • Bus 260 bis Saalfelden/Pabing

    8. Kenzenhütte, 1.294 m

    Ammergauer Alpen / Bayern

    Die Kenzenhütte liegt im Naturschutzgebiet Kenzen in den bayerischen Ammergauer Alpen und wird regelmäßig vom Kenzenbus aus dem Talort Halblech angefahren. Kaffee und Kuchen genießt man nach Ankunft am Besten auf der hauseigenen Terrasse.

    Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

    • DB bis München Hauptbahnhof
    • Bus 73 bis Halblech

    9. Grazer Hütte, 1.897 m

    Schladminger Tauern / Steiermark

    Über dem Lungau und der Steirischen Krakau liegt die gemütliche Grazer Hütte, unweit der Grenze zu Salzburg. Hüttenwirt Christian Dengg zaubert köstliche Kasnocken und Kaiserschmarrn, die man sich etwa nach einer Tour auf den Preber (2.740 m) auch redlich verdient hat.

    Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

    • ÖBB bis Unzmarkt Bahnhof
    • ÖBB bis Tamsweg Bahnhof

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken