16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Rosskogelhütte

1.778 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Dezember bis März
08:00 - 22:00 Uhr

Täglich

Mobil

+43 664 45 21 315

Telefon

+43 5232 81419

Homepage

http://www.rosskogelhuette.at

Betreiber/In

Veronika Keil

Räumlichkeiten

Matratzenlager
34 Schlafplätze

Details

  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die urige Rosskogelhütte befindet sich mitten im Skigebiet Rangger Köpfl (Bergbahnen Oberperfuss) in der Gemeinde Innsbruck. Von der Sonnenterrasse hat man einen herrlichen Panoramablick über das Inntal und das Mittelgebirge, aber auch auf die umliegende Bergwelt mit der Gebirgskette Kalkkögl auf der rechten, und der Nordkette auf der linken Talseite. Die Hütte ist ein beliebter Einkehrort für Skifahrer, Snowboarder, Rodler, Wanderer und Mountainbiker.

Schon der Aufstieg zur Hütte von Oberperfuss eignet sich perfekt für einen Wanderausflug mit der Familie und besticht durch zauberhafte Naturlandschaft. Auch auf den Rangger Köpfl (1.937 m) sind Wander-, Ski- und Mountainbiketouren möglich.

Das Skigebiet hat sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene einiges zu bieten. Freestyler kommen im Snowpark voll auf ihre Kosten und zudem stehen 2,5 km beleuchtete Pisten zum Nachtskifahren zur Verfügung. Ein weiteres Highlight der Skiregion ist die Rodelbahn: Insgesamt 10 km (8 davon beleuchtet) kann man auf dem Schlitten die Berge hinunterjagen. Die Hütte bildet den obersten Punkt der Bahn.

Kürzester Weg zur Hütte

A12 Inntalautobahn Richtung Arlberg, in Kematen abfahren. Weiter auf der B171 nach Oberperfuss und geradeaus nach Stiglreith. Hier kann das Auto kostenpflichtig geparkt werden. Danach erfolgt zu Fuß der gemütliche Aufstieg auf die Hütte.

Gehzeit: 1,5 h

Höhenmeter: 414 m

Alternative Route: Vom Seilbahnenparkplatz Oberperfuss 3 Stunden Fußweg oder Auffahrt mit der Seilbahn und als Skifahrer/Snowboarder über die Pisten des Skigebiets.

Leben auf der Hütte

Besonders die preiswerte und gute Küche wird von den Gästen sehr geschätzt. Hüttenwirtin Veronika Keil verwöhnt die Gaumen der Besucher mit verschiedenen Tiroler Almköstlichkeiten. Für besondere Feinschmecker sind vor allem die umfangreichen Knödel-Variationen, Krapfen und Wildspezialitäten zu empfehlen.

Zum Entspannen während einer g'schmackigen Mahlzeit stehen eine weitläufige Sonnenterrasse mit ca. 200 Plätzen und zwei Gaststuben mit insgesamt 120 Plätzen zur Verfügung. Ein offener Kamin und Bauernofen sorgen in den Wintermonaten für angenehme Wärme in den Gasträumen.

Die Rosskogelhütte ist auch für private Feierlichkeiten und Gruppenausflüge - beides nur nach Absprache mit dem Hüttenwirt - bestens geeignet.

Gut zu wissen

WC und Dusche vorhanden. Handyempfang bei der Hütte. Hüttenschlafsack muss mitgenommen werden. Kein Rodelverleih. Übernachtung mit Hunden nicht möglich.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Jausenstation Sulzstich (1.560 m, 30 min).

Touren in der Umgebung: Oberperfuss - Rosskogelhütte (963 Hm, 3 h); Stiglreith - Sulzstich - Rangger Köpfl (600 Hm, 2:30 h, mittelschwer); Stiglreith - Fahrweg nach Gfas - retour über Sonnenweg (250 Hm, 1,5 - 2 h, leicht).

Anfahrt

Kematen / Oberperfuss / Stiglreith

Parkplatz

Stiglreith (kostenpflichtig) bzw. bei den Bergbahnen Oberperfuss.

Bergwelten entdecken