15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Schnell erreicht

8 Winterhütten für einen Tagesausflug

Hütten-Tipps • 10. Februar 2022
2 Min. Lesezeit

Der Hütteneinkehr muss nicht immer eine ganztägige Tour fernab jeglicher Zivilisation vorangehen. Wir stellen euch 8 urige Winterhütten vor, die auch von der Stadt aus gut als Tagesausflugsziel erreichbar sind.

Traisnerhütte in Niederösterreich
Foto: mauritius images/ Volker Preusser
Beliebtes Ziel für einen Tagesausflug: Die Traisnerhütte in Niederösterreich
Anzeige
Anzeige

1. Patscherkofelhaus (1.970 m)

Tuxer Alpen / Tirol

Der Patscherkofel ist der Hausberg der Innsbrucker. Das darauf – rund 275 Höhenmeter unterhalb des Gipfels – befindliche Patscherkofelhaus somit ein äußerst beliebtes Tagesausflugsziel. Im Winter tummeln sich hier allerlei Schneeliebhaber mit ihren (Touren-)Skiern, Snowboards und Schneeschuhen und lassen sich mit Tiroler Speckknödeln und anderen lokalen Schmankerln verwöhnen.

Anfahrt: Vom Stadtkern Innsbruck circa 45 min. mit dem Auto. Auffahrt mit der Patscherkofelbahn möglich.

2. Brauneck-Gipfelhaus (1.540 m)

Bayerische Voralpen / Bayern

Die Brauneckbahn führt fast direkt zur Hütte, die sich knapp unterhalb des Brauneck-Gipfels befindet. Von der riesigen südseitigen Terrasse bietet sich ein beeindruckender Ausblick – bei guter Fernsicht kann man sogar München erkennen. In der Küche brutzeln und schmoren Köstlichkeiten, der Kaiserschmarrn ist besonders beliebt.

Anfahrt: Vom Stadtkern München circa 1 h 30 min. mit dem Auto. Auffahrt mit der Brauneck-Bahn möglich.

3. Stubenberghaus (1.445 m)

Randgebirge östlich der Mur / Steiermark

Anzeige

Keine Schutzhütte, sondern ein großes Gasthaus mit Zimmern ist das Stubenberghaus auf dem Grazer Hausberg Schöckel und dank seiner leichten Erreichbarkeit mit der Schöckl-Seilbahn ein äußerst beliebtes Ziel von Tagesausflüglern. Auf der Speisekarte finden sich steirische Schmankerln – das große Hochplateau ringsum bietet Möglichkeiten zum Skitourengehen und Schneeschuhwandern.

Anfahrt: Vom Stadtkern Graz circa 50 min. mit dem Auto. Auffahrt mit der Schöckl-Seilbahn möglich.

4. Rax-Alm Berggasthof (1.545 m)

Rax-Schneeberg-Gruppe / Niederösterreich

Der Rax-Alm Berggasthof ist zugleich die Bergstation der Rax-Seilbahn, die Gäste in acht Minuten auf 1.545 Meter bringt. Bei Feinschmeckern besonders beliebt ist das frische Gulasch, auch typisch österreichische Mehlspeisen werden serviert. Schneeschuhe und Stöcke können im Gasthof gegen eine Gebühr von 10 Euro geliehen werden.

Anfahrt: Von Wien in circa 1 h 40 min. mit dem Auto. Auffahrt mit der Rax-Seilbahn möglich.

5. Traisnerhütte (1.313 m)

Gutensteiner Alpen / Niederösterreich

Nur rund eine Autostunde von Wien entfernt liegt die Traisnerhütte wunderschön inmitten einer winterlichen Almenlandschaft. Ein Sessellift erschließt die Region rund um den 1.248 Meter hohen Muckenkogel. Zur Stärkung serviert Hüttenwirt Gerald Zöchinger kräftige Gerichte wie Fleischknödel, Schweinsbraten und Specklinsen.

Anfahrt: Von Wien in circa 1 h 50 min. mit dem Auto. Von St. Pölten in einer guten Stunde.

6. Latschenalm (1.380 m)

Salzkammergut-Berge / Salzburg

Die Latschenalm liegt nur rund 30 Kilometer von Salzburg entfernt mitten im Ski- und Wandergebiet Gaißau-Hintersee in der Osterhorngruppe. Im Winter tummeln sich hier Skifahrer, Snowboarder und Skitourengeher (die Latschenalm ist nur mit Ski, Tourenski oder Schneeschuhen erreichbar). Die Almkuchl verwöhnt mit Spezialitäten vom Lamm und „den besten Kasnock’n weit und breit“.

Anfahrt: Von Salzburg in circa 50 min. mit dem Auto (mit Wintersportausrüstung kann der Postbus von Salzburg nach Hintersee kostenlos benützt werden).

7. Brunnihütte (1.860 m)

Obwalden / Schweiz

Die Berghütte liegt auf 1.860 m Höhe am Härzlisee, einem Speichersee im Wander- und Wintersportgebiet Brunni. Die Skipiste führt direkt an der Hütte vorbei, der Panoramaweg bietet eine schöne Winterwanderung durch die verschneite Berglandschaft. Gäste werden mit klassischen Schweizergerichten verwöhnt (Käsefondue, Älplermagronentopf), wobei die Sonnenterasse mit herrlicher Aussicht ein besonders beliebtes Platzerl ist.

Anfahrt: Vom Stadtkern Zürich circa 1 h 15 min mit dem Auto. Auffahrt mit den Brunnibahnen möglich.

8. Kuhleiten Hütte (2.350 m)

Sarntaler Alpen / Südtirol

Skifahrer, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer genießen auf der Terrasse der Kuhleiten Hütte einen wunderbaren Ausblick auf die Dolomiten, den Kalterer See und die Brentagruppe. Sie liegt am Fuß des Großen Ifinger, im Skigebiet Meran 2000 mit 45 Pistenkilometern. Als letzte verlassen meist die Tourengeher die Hütte, um ins Tal zu fahren – das ist bis 23 Uhr möglich.

Anfahrt: Von Bozen circa 40 min mit dem Auto. Per Umlaufbahn zur Bergstation.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken