16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Naturfreundehaus Reutsperre

1.300 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet, übrige Zeit auf Anfrage für Gruppen ab 8 Personen.

Telefon

+41 79 129 12 32

Homepage

http://www.nfh.ch/reutsperre/herzlich-willkommen/

Betreiber/In

Daniela Dobrowolski

Räumlichkeiten

Matratzenlager
81 Schlafplätze

Details

  • Seminarraum
  • Spielplatz
  • Dusche
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Das Naturfreundehaus Reutsperre liegt auf einer Anhöhe im Reichenbachtal, das Meiringen und die Grosse Scheidegg verbindet. Das Schweizer Gebirgstal wie aus dem Bilderbuch zeigt sich mit schäumenden Bergbächen, schroffen Bergen mit mächtigem Gletschern, Moorlandschaften und dunklen Wäldern.

Ausflügler von nah und fern erliegen dem Charme des Tals und seinen Sehenswürdigkeiten: dem durch Sherlock Holmes berühmt gewordenen Reichenbachfall (gemeinsam mit seinem Erzfeind Professor Moriarty stürzte er nach einem erbitterten Kampf den Wasserfall hinab), dem Hotel Rosenlaui mit seiner Einrichtung von anno dazumal, den mit Eis gepanzerten mächtigen Bergen, den geheimnisvollen Mooren, dem wilden Talbach Rychenbach und der Gletscherschlucht Rosenlaui.

Das Haus Reutsperre ist idealer Ausgangspunkt für diese und weitere abenteuerliche Ausflüge in die Umgebung - zur Aareschlucht, zum Brienzersee, zum Klettern in die Engelhörner oder im Winter zum Schifahren, Schlitteln und Schitouren.

LEBEN AUF DER HÜTTE

Die Gastgeberin Daniela Dobrowolski verpflegt die Gäste mit währschafter Kost. Lunchpakete sind auf Anfrage erhältlich. In der grossen Küche mit dem Holzherd wird für alle gekocht, trotzdem kann auf Wunsch auch selber gekocht werden. Für Kinder gibt es einen Kinderspielplatz, Kinderstühle und eine große Wiese zum Toben rund ums Haus.

GUT ZU WISSEN

Bewartet von Anfang Mai bis Ende Oktober, in der übrigen Zeit auf Anfrage ab mind. 8 Personen. Halbpension möglich, Selberkocher bezahlen pro Tag CHF 20.- für die Küchenbenützung. 13 Räume mit 81 Schlafplätzen, Schlafhülle/Schlafsack obligatorisch. Waschräume, Duschen und Toiletten im Haus.

Hunde sind willkommen.

TOUREN UND HÜTTEN IN DER UMGEBUNG

Rundwanderung Chaltenbrunnen Moor: Hochmoor - Gyresprung (1.851 m) - Mettlen - Falcheren - Parkplatz Reichenbachfallbahn (6 h)

Klettern: Überschreitung Klein und Gross Simeler (4b)

Anfahrt

Von Luzern oder Thun nach Meiringen, östlich vom Brienzersee. Dort weiter ins Reichenbachtal und nach der Kaltenbrunner Säge links weg zum Haus. Nur im Sommer Zufahrt möglich. Im Winter ist die Zufahrt bis Station Kaltenbrunnen möglich.

Parkplatz

Keine Parkgebühren für die öffentlichen Parkplätze der Region bei direkter Zufahrt zum Naturfreundehaus Reutsperre. Parkplätze sind in der Nähe des Hauses vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Bahnhof Meiringen mit Postauto (verkehrt von Mai bis Oktober, siehe Fahrplan der SBB) bis Station Kaltenbrunnen. Fussweg ab Station Kaltenbrunnen 15 Minuten. Fussweg ab Bahnhof Meiringen 2 Stunden.

Bergwelten entdecken