Anzeige

Kuhleiten Hütte

2.361 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober
Dezember bis März

Im Winter von Donnerstag bis Sonntag geöffnet.

Mobil

+39 347 7143277

Homepage

www.kuhleiten.it

Betreiber/In

Ulrich Schwarz & Christine Innerhofer

Details

  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Kuhleitenhütte (2.361 m) befindet sich in den Sarntaler Alpen, in der Südtiroler Provinz Bozen. Von der Sonnenterrasse haben Wanderer, Bergsteiger, Tourengeher und Familien sowie im Winter Skifahrer, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer einen wunderbaren Ausblick auf die Dolomiten, den Kalterer See, die Brentagruppe, die Königsspitze sowie die Ötztaler und Stubaier Alpen. Wunderschön am Fuß des Großen Ifinger gelegen, lädt die gemütliche Kuhleitenhütte zum Relaxen ein. Wer von der Talstation der Bergbahn bei Falzeben zur Hütte aufgestiegen ist, stärkt sich am Besten bei einer zünftigen Brettljause.

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Auto von Meran bis zur Seilbahn Meran 2000, dort weiter Richtung Hafling/Meran 2000 bis Falzeben. Auto abstellen und mit der Umlaufbahn zur Bergstation. Auf dem Almenweg Nr. 3 Richtung Missensteinjoch/Kuhleitenhütte bis zur Weggabelung. Links am Fußweg Nr. 19 steiler aufwärts und auf dem breiten Kamm rechts zur Kuhleitenhütte gehen.

Gehzeit: 1:15 h

Höhenmeter: 452 m

Alternative Route
Von der Talstation Falzeben (3 h). 

Leben auf der Hütte 

Die Kuhleitenhütte im Skigebiet Meran 2000 mit seinen 45 km Pisten, wird im Winter gern von Skifahrern, Skitourengehern und Schneeschuhwanderern aufgesucht. Die Tourengeher sind meist die letzten, die die Hütte verlassen und ins Tal fahren. Dies ist bis 23 Uhr möglich. Im Sommer schauern Tagesausflügler und Wanderer vorbei.

Gut zu wissen

Waschgelegenheiten mit Warmwasser sowie WCs und Strom sind vorhanden. Guter Empfang für Mobiltelefone. Kein WiFi. EC- und Kreditkarten sowie Aufenthalt mit Hunden auf Anfrage. Keine Übernachtungen möglich.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Rotwandhütte auf 2.283 m, die in 20 Minuten Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Meraner Hütte (1.937 m, 1 h); Klausner Hütte (1.923 m, 1:15 h); Waidmannalm (1.998 m, 1:30 h).

Gipfelbesteigung: Großer Ifinger (2.581 m, 45 min).

Anfahrt

Mit dem Auto von Meran bis zur Seilbahn Meran 2000, dort weiter Richtung Hafling/Meran 2000 bis Falzeben.

Parkplatz

Gebührenpflichtiger Parkplatz in Falzeben.

Bergwelten entdecken