Julius-Kugy-Dreiländerweg - Etappe 28: Kohlröslhütte - Windische Höhe

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 10:00 h 23,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.150 hm 1.820 hm 2.120 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Steiermark

Predigtstuhl

Anspruch
T4
Länge
17,2 km
Dauer
9:30 h

Der Julius-Kugy-Dreiländerweg führt in 30 Etappen rund um die Südalpen und man durchwandert Kärnten sowie den Norden Sloweniens und Italiens. Auf der anspruchsvollen 28. Etappe fordern die Berge Spitzegel, Vellacher Egel und die Graslitzen ihre Begeher heraus - dabei blickt man nach Süden ins Gitsch- und Untere Gailtal.

💡

Bei der Ladinzenhütte sich vom Hüttenwirt/von der Hüttenwirtin beraten lassen, ob der Alpinweg oder eine Alternative gewählt werden soll.

Kohlröslhütte
Hütte • Kärnten

Kohlröselhütte (1.540 m)

Die Kohlröslhütte liegt auf 1.540 m Seehöhe in den Gailtaler Alpen. Das beliebte Ausflugsziel ist vom Gitschtal oder vom Weissensee aus zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Die Kohlröselhütte wird von Mai bis Oktober von der Familie Jung bewirtschaftet. Von der einladenden Sonnenterrasse aus kann man einen fantastischen Blick über das Gitschtal genießen. 2007 und 2008 wurde die Hütte generalsaniert und erstrahlt seitdem im neuen Glanz.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Klafferkessel

Dauer
9:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
19,8 km
Aufstieg
1.670 hm
Abstieg
1.670 hm
Wandern • Kärnten

Säuleck

Dauer
8:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
18,7 km
Aufstieg
1.647 hm
Abstieg
1.648 hm
Wandern • Tirol

Hochschober

Dauer
8:45 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
15,3 km
Aufstieg
1.600 hm
Abstieg
1.600 hm
Wandern • Kärnten

Keeskopf

Dauer
8:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
15,6 km
Aufstieg
1.435 hm
Abstieg
1.435 hm

Bergwelten entdecken