Schwalmis: Überschreitung Oberbauenstock – Schwalmis

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 6:15 h 16,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.740 hm 1.240 hm 2.246 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Aufstieg auf den Oberbauenstock in den Urner Alpen in der Zentralschweiz erfolgt über eine alpine Wanderroute, die eine gute Trittsicherheit auf steilen und durchaus exponierten Pfaden erfordert.

Von diesem östlichen Eckpfeiler der Brisen-Kette mit seiner überragenden Rundumsicht führt eine Gratwanderung hinüber zur Schwalmis, dem mittleren prominenten Gipfel zwischen Brisen im Westen und dem Oberbauenstock. Von diesem Panoramaberg bietet sich ein großartiger Blick über den Vierwaldstättersee.

Insgesamt eine lohnende Wanderung in Nidwalden.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Gratwandern Schweiz“ von Bernd Jung, Martin Kriz und Peter Fröhlich, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Rundtour kann um gut 1,5 Std. verkürzt werden, indem man bei der Wegkreuzung nahe Zingel (P.1901) noch vor dem Gandispitz über Färnital (P.1652) und Isital (P.1294, Alp Ronen) zur Stockhütte absteigt.

Anfahrt

Von Luzern über die A2 bis Mühlebachstraße in Beckenried folgen, auf A2 Ausfahrt 35-Beckenried nehmen. Emmetterstraße und Dorfstraße bis Seelisbergstraße in Emmetten nehmen.

Parkplatz

Parkplatz bei der Bergstation Niderbauen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung zur Talstation Emmetten von Stans, Haltestelle Emmetten Niederbauenbahn.

Wandern • Solothurn

Balsthal nach Chamben

Dauer
5:08 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
17,9 km
Aufstieg
1.393 hm
Abstieg
815 hm
Wandern • Graubünden

Piz Mitgel

Dauer
6:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
7,9 km
Aufstieg
1.788 hm
Abstieg
31 hm
Wandern • Obwalden

Auf den Wissberg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
8,2 km
Aufstieg
1.585 hm
Abstieg
820 hm

Bergwelten entdecken