16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Getrumalm

2.094 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober
Januar bis April

Mobil

+39 348 4789091

Telefon

+39 0471 1880639

Betreiber/In

Anni & Heiner Gruber

Details

  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
  • Genießerhütte
Anzeige

Lage der Hütte

Die Getrumalm (2.094 m) in den Sarntaler Alpen in Südtirol ist eine im Sommer und Winter bewirtschaftete Alm an den Südhängen des Plankenhorns im gleichnamigen Getrumtal.  Die Almhütte ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Zustieg zur Hütte kann mit Hilfe der Seilbahn, die von Reinswald auf den Pichlberg führt, leicht bewältigt werden.

KÜRZESTER WEG ZUR HÜTTE

Die Hütte erreicht man nach eineinhalb Stunden vom Parkplatz an der Talstation der Kabinenbahn Reinswald. Von der Bergstation (Pichlberg) erreicht man die Getrumalm über einen gemütlichen Wanderweg (1 h Gehzeit)

LEBEN AUF DER HÜTTE

Die von Anni und Heiner hervorragend bewirtschaftete Alm bietet dem Einkehrer typische Südtiroler Küche in den schönen Stuben oder auf der gemütlichen Terrasse  - mit einem einzigartigen Panoramablick. Unbedingt probieren muss man den Apfelstrudel von Anni. Dazu wird tagtäglich frisches Brot gebacken und neben den Südtiroler Spezialitäten ist die Küche für ihr gutes, saures Rindfleisch bekannt.

GUT ZU WISSEN

Die Getrumalm ist im Sommer zu Fuß oder mit dem Mountainbike über verschiedene Wanderwege und Forststraßen zu erreichen. 

TOUREN UND HÜTTEN IN DER UMGEBUNG

Die Alm liegt an den Wanderrouten zum Latzfonser Kreuz, zur Kassianspitze, zum Getrumsee und zur Getrumspitze und bietet sich hervorragend für eine Einkehr und Rast an.

Im Winter führt ein geräumter Winterwanderweg für Winterwanderer und Schneeschuhwanderer von der Pichlberghütte zur Getrumalm. Weiters verläuft ein Winterwanderweg und Rodelbahn von der Talstation der Umlaufbahn zur direkt hinauf zur Getrumalm.

Anfahrt

Von Bozen durch die neuen Tunnels oder über das Penser Joch nach Reinswald im Sarntal. Man fährt durch die Ortschaft durch bis zur Talstation der Umlaufbahn, wo es einen großen Parkplatz gibt; Auffahrt mit der Bahn zur Bergstation (2.127 m).

Parkplatz

Talstation Umlaufbahn Reinswald

Öffentliche Verkehrsmittel

Innsbruck - Brenner bis zum Bahnhof Bozen. Weiter mit dem Linienbus nach Sarnthein. Dort umsteigen und weiter über Astfeld in das Durnholzertal bis nach Reinswald.

Bergwelten entdecken