16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Chamanna Coaz von der Mittelstation Murtèl

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:35 h
Länge
8,6 km
Aufstieg
250 hm
Abstieg
330 hm
Max. Höhe
2.754 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Chamanna Coaz liegt mitten in der Benina Gruppe im Engadin in der Schweiz. Der leichteste und schnellste Zustieg erfolgt von der Mittelstation Murtèl der Luftseilbahn Corvatsch. Er führt durch die landschaftlich beeindruckende Fuorcla Surlej mit wunderschönen Blicken auf die Gletscherlandschaft. 

💡

Diese Wanderung muss man einfach nur genießen; das Bergpanorama ist absolut beeindruckend. Man sieht sowohl hinunter auf den Gletschersee Lej da Vadret, hinüber zur Tschierva Hütte als auch auf die Berge Piz Glüschain (3.594) und Chapütschin (3.386 m) und links auf den Piz Bernina mit seinen beachtlichen 4.049 m und mit dem bekannten Biancograt.

Anfahrt

Von Chur auf der Straße Nr. 3 bis Silvaplana und der die Brücke nach Surlej. 

Oder von Zernez über die 27er, oder von Süden kommend über den Berninapass und Pontresina. 

Mit der Luftseilbahn Corvatsch bis zur Mittelstation. 

Parkplatz

Bei der Talstation der Luftseilbahn sich ein kostenpflichtiges Parkhaus, in fussläufiger Entfernung gibt es aber auch noch einen kostenlosen Parkplatz als auch einen kostenpflichtigen Stellplatz für Camper.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn ab Chur. Weiter mit dem Bus nach Surlej.

Bergwelten entdecken