Tourentipps

Adula Alpen: 3 Skitouren im Valsertal

Touren-Tipps • 19. März 2018
von Claudia Timm

Wasser und Stein: Das sind die zwei Elemente, die das einsame Valsertal im Kanton Graubünden prägen. Bergwelten-Expertin Claudia Timm empfiehlt uns drei Skitouren in den Adula Alpen.

Skitour aufs Fanellhorn: Blick in die winterlichen Adula Alpen im Valsertal
Foto: Claudia Timm
Skitour aufs Fanellhorn (3.124 m): Blick in die winterlichen Adula Alpen im Valsertal

Weithin bekannt für sein „Valser Mineralwasser“ und die futuristische Therme aus Valser Granit von Stararchitekt Peter Zumthor, hat das idyllische Tal mit hochalpiner Kulisse noch viel mehr zu bieten. Für Skitourengeher ist es ein kleiner Geheimtipp: Das Bergpanorama sucht Seinesgleichen, das abwechslungsreiche Alpingelände erschließt traumhafte Abfahrtshänge.

Aufgrund seiner Höhenlage ist das Gebiet bis spät in den Frühling hinein schneesicher. Wer einmal von der einsamen Schönheit des Valsertals in den Bann gezogen worden ist, wird immer wieder dahin zurückkehren.

Skitour aufs Fanellhorn: Abfahrt im Gelände der Adula Alpen im Valsertal
Foto: Claudia Timm
Skitour aufs Fanellhorn (3.124 m): Abfahrt im Gelände der Adula Alpen im Valsertal

Meine 3 Tourentipps:

1. Schwarzhorn - Faltschonhorn

Vom Skigebiet Vals aufs Schwarzhorn (2.944 m) und das Faltschonhorn (3.022 m). Die Rundtour mit Liftunterstützung ist charakterisiert durch einen rassigen Anstieg zum Schwarzhorn und eine tolle Pulverabfahrt über die weiten Hänge nach Vrin.

Darüber hinaus hat die Tour mit dem Faltschonhorn einen aussichtsreichen 3.000er zu bieten und eine schier endlose Abfahrt nach Vals.

2. Wissgrätli - Fanellhorn

Beliebte Skitour auf die markante Gipfelpyramide des Fanellhorns (3.124 m) mit steilen Abfahrten und einem Traumpanorama rund um den Zervreila-Stausee.

Skitouren • Graubünden

Wissgrätli - Fanellhorn

Dauer
5:15 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
11,3 km
Aufstieg
1.391 hm
Abstieg
1.465 hm

3. Frunthorn

Aufs Frunthorn (3.020 m): Ohne große technische Schwierigkeiten fällt lediglich der letzte Anstieg zum Gipfel etwas steiler aus. Die Tour bietet eine traumhafte Abfahrt über weite Südosthänge und erschließt einen magischen Blick auf die imposante Staumauer sowie das spitze Zervreilahorn.

Skitouren • Graubünden

Frunthorn

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
5 km
Aufstieg
1.287 hm
Abstieg
123 hm

Freizeit-Aktivitäten

Was man sonst noch in Vals unternehmen kann?

  • Relaxen in der Designer-Therme von Star-Architekt Peter Zumthor.
  • Durch den historischen Dorfkern mit seinen traditionellen Walserhäusern flanieren.
  • Heidelbeerkuchen im Gasthaus Zervreila essen.

Mehr Tourentipps

Platta-Gruppe in Graubünden: Roccabella und Piz Grevasalvas
Die Berge der Platta-Gruppe (Oberhalbsteiner Alpen) in Graubünden bilden eine eigenständige Bergregion in den Ostalpen. Sie mag nicht besonders groß sein, dafür ist sie aber erstaunlich vielfältig und abwechslungsreich. Mark Buzinkay empfiehlt uns 6 Skitouren.
Winterliche Bernina-Gruppe im Kanton Graubünden
Hier – in der Bernina-Gruppe – liegt eine der Ikonen des Alpenraums: der Piz Palü. Aber nicht nur er macht die Bernina aus: Sind die Gletscher gut eingeschneit, warten hier Skitouren auf höchstem wie schönstem Niveau. Mark Buzinkay empfiehlt uns drei solcher Klassiker.

Bergwelten entdecken