Berghaus Fuorcla Surlej

2.755 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juli bis September

Sommer: Anfang Juli bis in die erste Oktoberwoche; 

Täglich von 9:00 bis 17:00.

Winter: Februar bis April

Telefon

+41 79 791 48 84

Homepage

https://www.engadin.ch/de/restaurants/berghaus-fuorcla-surlej/

Lage der Hütte

Die urige, steinerne Berghütte liegt an einem der schönsten Plätze im Engadin in Graubünden in der Schweiz. Kein Wunder, dass die Hütte auch als das „Fenster zum Berninamassiv“ genannt wird, sieht man doch direkt von der Hütte auf die berühmten Gipfel von Piz Bernina mit 4.049 m und Piz Roseg mit 3.937 m. 

Wanderer und Bergsteiger kehren hier auf der Fuorcla Surlej auf dem Weg von der Mittelstation Murtèl weiter in Richtung Süden gerne ein. 

Kürzester Weg zur Hütte

Von der Mittelstation Murtèl der Luftseilbahn Corvatsch führt ein breiter Weg direkt zur Hütte. 

Gehzeit: 40 min

Höhenmeter: 100 m

Alternativen: Vom Tal auf dem Weg Nr. 5, Senda da la Fuorcia Surlej, 3 h

Leben auf der Hütte

Auf der aussichtsreichen Terrasse mit 80 Sitzplätzen oder in der gemütlichen Stube mit 40 Sitzplätzen genießt man hausgemachte Hüttenkost. In der Nähe der Hütte befindet sich ein kleiner Bergsee, in dem sich das Bergpanorama spiegelt. 

Gut zu wissen

Hunde sind willkommen. Nur Barzahlung möglich. Im Winter liegt die Hütte direkt an der Skipiste und ist mit den Skiern bestens zu erreichen. Selbstbedienung. Keine Übernachtungsmöglichkeiten. 

Tourenmöglichkeiten und Nachbarhütte

Von der Hütte aus erreicht man in rund 2 h die Chamanna Coaz, eine Schutzhütte des Schweizer Alpenklubs. 
Rundtour über die Fuorcla Surlej

 

 

Anfahrt

Von Chur auf der Straße Nr. 3 bis Silvaplana und der die Brücke nach Surlej. 

Oder von Zernez über die 27er, oder von Süden kommend über den Berninapass und Pontresina. 

Mit der Luftseilbahn Corvatsch bis zur Mittelstation. 

Parkplatz

Bei der Talstation der Luftseilbahn sich ein kostenpflichtiges Parkhaus, in fussläufiger Entfernung gibt es aber auch noch einen kostenlosen Parkplatz als auch einen kostenpflichtigen Stellplatz für Camper.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn ab Chur. Weiter mit dem Bus nach Surlej.

Die Ca Runcasch Hütte, eine ehemalige Sennhütte, ist heute eine beliebte Unterkunft im Herzen der Berninagruppe. Die Hütte ist in den Sommer- und Wintermonaten bewirtschaftet und ist ein beliebter Ausgangspunkt für lohnende Touren und einfache Wanderungen.  Die Hüttenwirte verwöhnen ihre Gäste mit regionalen Gerichten und ausgezeichneten hausgemachten Süßspeisen.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Rifugio Luigi Brioschi (2.410 m) befindet sich in der Grigna Settentrionale östlich des Comosees in der Provinz Lecco in den Lombardischen Voralpen. Die Hütte ist jedes Wochenende und in den Sommermonaten von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet. Die Hütte bietet Einkehrmöglichkeit mit einfachen regionalen Gerichten und bietet Unterkunft im Bettenlager.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Jamtalhütte (2.165 m)

Die Jamtalhütte steht auf 2.165 m Seehöhe inmitten des Silvretta-Gebirges in Tirol. Der Talort ist Galtür. Die Hütte ist ein beliebtes Ziel für Naturfreunde jeden Alters: ob Familien mit Kindern, Senioren oder ambitionierte Sportler. Im Sommer sind es Wanderer, Kletterer, Slackliner und Mountainbiker, im Winter Snowboarder, Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Eis-Kletterer, die die Jamtalhütte besuchen. Sieben Monate im Jahr wird die Hütte bewirtschaftet.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken