Wanderung zur Kasseler Hütte von Rein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:20 h 5,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
740 hm 750 hm 2.278 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Salzburg

Karalmweg

Anspruch
T2
Länge
5,3 km
Dauer
2:30 h

Die Südtiroler Kasseler Hütte (Rifugio Roma) steht in der Rieserfernergruppe auf 2.278 m Höhe und bietet eine wunderschöne Aussicht. Die Weg zur Hütte ist gut beschildert und recht abwechslungsreich. Auch mit wanderfreudigen Kindern ist der Anstieg zur Hütte leicht zu schaffen. 

💡

Für den Abstieg kann man eine Variante über den Weg mit der Nummer 8 wählen. Dieser ist etwas steiler und kommt kurz vor der Säge auf die Straße im Bachertal. Dieser folgt man zurück zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

Autobahn A22/E45 bis Ausfahrt Brixen Nord. Über die SS49 bis zur Ausfahrt Bruneck Ost, weiter ins Ahrntal bis nach Sand in Taufers.

Parkplatz

Parkplatz beim Langlaufzentrum

Kasseler Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Kasseler Hütte (Südtirol) (2.278 m)

Die Kasseler Hütte liegt in der Provinz Bozen im Naturpark Riesenferner-Ahrn. Im Winter ist die Gegend am Arthur-Hartdegen-Höhenweg beliebt bei Skitourengehern und Schneeschuhwanderern, im Sommer kommen Wanderer und erfahrene Bergsteiger mit Alpin-Erfahrung, die die Hütte als Station nützen. Binnen fünf Stunden erreicht man den Hochgall, dessen Gipfel zu den schönsten in den Ostalpen gezählt wird. Die Kasseler Hütte, auch Hochgallhütte genannt, wurde 1894 gebaut. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Fernblick auf die Dolomiten sowie auf die Tiroler Berge. Der Hüttenwirt kocht persönlich Spezialitäten aus der Region wie Speckknödel mit Gulasch.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken