15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Karlhütte

890 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Von Mai bis Oktober täglich von 11.00 bios 20.00 Uhr, außer am Sonntag, hier nur bis 18.00 Uhr. Freitag Ruhetag, außer es handelt sich um ein verlängertes Wochenende.
Achtung: bei Schlechtwetter eventuell geschlossen, um telefonische Rücksprache wird gebeten

Mobil

+43 664 9673165

Telefon

+43

Homepage

https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at/oesterreich-gastronomie/detail/103560/karlhuette.html

Betreiber/In

Familie Strolz

Details

  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Barrierefrei
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Karlhütte im Nationalpark Kalkalpen ist ein Geheimtipp und liegt direkt neben der Straße in Rosenau am Hengstpaß versteckt hinter wunderschönen Wäldern. Die Hütte ist aufgrund der einfachen Erreichbarkeit ideal für Familien, Menschen mit Einschränkung, Bergwanderer oder Mountainbiker und Kletterer als Tagesausflugsziel und Einkehr bestens geeignet. Direkt hinter der Hütte starten zahlreiche Wanderwege wie zb. die 400 hm Tour auf den Kampermauer.

Rennradfahrer lieben den Hengstpass und kehren nachmittags gerne auf einen leckeren Kuchen und Kaffee ein.

Kürzester Weg zur Hütte

Über Windischgarsten und die Hengstpaßstraße bis kurz vor die Hütte zum Parkplatz oder auch über die steirische Paßstraße von Liezen oder Altenmarkt bei Sankt Gallen.

Leben auf der Hütte

Arthur, seine Großeltern und sein Team kochen täglich frische Hüttenkost. Der Almrahmschmarrn wird nach einem alten Familienrezept gekocht. Die Zutaten kommen zum Großteil aus der Region. Die Sonnenterrasse, die umgeben ist von großen Bäumen, lädt zum Verweilen ein, Kinder können sich zwischen Bäumen und frischen Quellwasser austoben. 
In der urgemütlichen Gaststube mit warmem Ofen lässt es sich auch an kalten und verregneten Tagen gut aushalten.

Gut zu wissen

WC, guter Handy-Empfang und großzügiger Konferenzrau. Im der Gaststube finden 75 Personen Platz, auf der Terrasse 150. Durchgehend warme Küche. Gruppen werden gebeten, sich vorher anzumelden. Hunde sind auf der Terrasse erlaubt. Hütte, Terrasse, Gaststube und Toiletten sind behindertengerecht. Nur Barzahlung.

Touren in der Umgebung

Zur Kampermauer über den Rumplmayrsteig (Trittsicher und schwindelfrei!) 1 h 30 min; Für motivierte Bergwanderer besteht die Möglichkeit über den Schwarzkogel und die Tannenschwärze in Richtung Hengstpass abzusteigen.

Anfahrt

A9, Ausfahrt Rossleiten, weiter nach Windischgarten und von hier auf der L550 über Rosenau hinauf zum Hengstpass.

Parkplatz

Parkplätze direkt bei der Hütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Zwischen Windischgarsen, Rosenau und dem Hengstpass verkehrt der Wanderbus der Linie 435. Bei Bedarf fährt alle 2 bis 2,5 Stunden ein Linienbus, welcher als „Rufbus“ der Firma Rebhandl zur Passhöhe eingesetzt wird. Notwendig ist lediglich eine Fahrtanmeldung unter der Telefonnummer +43 7562 5339 mindestens 30 Minuten vor Bus-Abfahrt (laut Fahrplan) von der ersten Haltestelle. Die Verbindungen zurück nach Windischgarsten wurden ebenso erweitert.

Bergwelten entdecken