Wanderung zur Johannishütte von Hinterbichl/Prägraten

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 6,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
783 hm 10 hm 2.121 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Salzburg

Karalmweg

Anspruch
T2
Länge
5,3 km
Dauer
2:30 h

Die Johannishütte auf 2.121 m im idyllische Dorfertal am Fuße des Großvenedigers in Osttirol ist eine wunderbare Wanderung, die auch für sportliche Kinder gut zu machen ist. 

💡

In Steinwurfnähe zur Johannishütte liegt ein neu angelegtes Bouldergebiet. Auf der Hütte gibt es einen Bouldermattenverleih.

Anfahrt

Über die Felbertauernstraße B180 nach Matrei in Osttirol. Ab hier der Virgener Landesstraße L 24 über Prägraten am Großvenediger bis nach Hinterbichl folgen. 

Parkplatz

Parkplatz in Hinterbichl

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Lienz in Osttirol. Von hier mit dem Bus nach Prägraten-Hinterbichl mit einmaligem Umsteigen Matrei in Osttirol.

Johannishütte
Direkt unter dem Großvenediger in der Osttiroler Venediger-Gruppe steht eine der ältesten Berghütten Österreichs - die Johannishütte (2.121 m). Die immer wieder renovierte Hütte hat eine helle, freundliche Gaststube und modern eingerichtete Nächtigungszimmer. Auf der Hütte sind Familien mit Kindern herzlich willkommen. Die Berghütte ist das (Zwischen-) Ziel von Wanderern, Skitourengehern, Kletterern und Mountainbikern. Die Johannishütte ist für ihre hausgemachten Spezialitäten bekannt.
Geöffnet
Mär - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken