15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Johannishütte von Hinterbichl/Prägraten

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
6,2 km
Aufstieg
783 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
2.121 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Die Johannishütte auf 2.121 m im idyllische Dorfertal am Fuße des Großvenedigers in Osttirol ist eine wunderbare Wanderung, die auch für sportliche Kinder gut zu machen ist.

Von Hinterbichl folgt man der Fahrstraße rechts nach der Kirche aufwärts. Diese leitet zum oberen Parkplatz - Wiesenkreuz. Um nicht der Fahrstraße durch das Dorfertal folgen zu müssen, bleibt man bei der Abzweigung der Straße ins Dorfertal noch geradeaus und biegt kurz darauf auf den Wanderweg Nr. 914 rechts ab.

Recht gemütlich geht es nun taleinwärts. Nach einiger Zeit trifft man wieder auf den Fahrweg, folgt diesem ein gutes Stück weiter und bleibt bei der Kehre wieder geradeaus auf dem Wanderweg. Wo dieser eine Biegung nach links über den Bach einleitet, kann man ebenfalls geradeaus einem Steig folgen, der nach einige Zeit wieder die Fahrstraße erreicht.

Dieser folgt man nun für zwei enge Kehren und nimmt dann den Steig entlang des Wasserfalls hinauf zum Gumpachkreuz. Ab hier folgt man nun das letzte Stück vorbei an der Ochsnerhütte der Fahrstraße bis hinauf zur Johannishütte.

💡

In Steinwurfnähe zur Johannishütte liegt ein neu angelegtes Bouldergebiet. Auf der Hütte gibt es einen Bouldermattenverleih.

Anfahrt

Über die Felbertauernstraße B180 nach Matrei in Osttirol. Ab hier der Virgener Landesstraße L 24 über Prägraten am Großvenediger bis nach Hinterbichl folgen.

Parkplatz

Parkplatz in Hinterbichl

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Lienz in Osttirol. Von hier mit dem Bus nach Prägraten-Hinterbichl mit einmaligem Umsteigen Matrei in Osttirol.

Bergwelten entdecken