Wanderung zur Riffelseehütte von Mittelberg über die Taschachalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 3,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
613 hm 7 hm 2.293 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Wandern • Tirol

Soomsee

Anspruch
T2
Länge
3,3 km
Dauer
2:00 h
Wandern • Tirol

Stallwiesalm

Anspruch
T2
Länge
4,3 km
Dauer
2:00 h

Eine schöne Wanderung zur Riffelseehütte auf 2.293 m in den Ötztaler Alpen führt von Mittelberg über die Taschachalm. Entlang des Seebachs geht es aufwärts bis zum Riffelsee und anschließend zur Hütte. Der familienfreundliche Zustieg entlang des Seebaches führt in windeseile zur sehr gut ausgestatteten Tiroler Hütte. Der kühle Riffelsee bietet eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen.

💡

Aufgrund der Lage und der guten Infrastruktur ist die Hütte ein geeigneter Ausgangspunkt für einen längeren Bergurlaub am Kaunergrat in den Ötztaler Alpen.

Anfahrt

Auf der A12 bis zur Abfahrt Imst und dort den Schildern ins Pitztal folgen. Im Pitztal bis nach Mandarfen fahren und knapp hinter dem Ortsende rechts zum Parkplatz der Talstation Gletscherbahn abbiegen.

Parkplatz

Bei der Talstation den ganz rechten Parkplatz nehmen, direkt neben dem Beginn des Wanderwegs.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Imst (IC-Haltestelle) und von dort mit dem Bus bis Mittelberg-Talstation. Fahrpläne unter www.oebb.at oder www.vvt.at.

Riffelseehütte
Die Riffelseehütte liegt im oberen Pitztal an der westlichen Seite des malerischen Rifflsees, dem größten See in den Ötztaler Alpen, im gleichnamigen Skigebiet und am Südhang des Muttenkopfes. Sie ist das ganze Bergjahr über ein beliebter Treffpunkt für sportliche und aktive Menschen. Sie lockt und überzeugt mit einem imposanten Panorama auf die Ötztaler und Kaunertaler Berge. Das umliegende Skigebiet, explizit als Familien-Skigebiet ausgewiesen und auch empfohlen von Skitourengehern, bietet 31 Pistenkilometer und jede Menge Abwechslung. Die sechs Kilometer lange Riffelsee-Langlaufloipe ist ideal für Ausdauer-Höhentraining. Die Hütte ist vom Pitztal aus leicht erreichbar und deshalb für Familien mit Kindern anziehend. Außerdem liegt sie an den, für Wanderer interessanten Offenbacher, Fuldauer und Cottbuser Höhenwegen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Narrenkogel

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
3,3 km
Aufstieg
790 hm
Abstieg
5 hm
Wandern • Tirol

Mutterer Almweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,5 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken