16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Rüsselsheimer Hütte von Plangeross

Wanderung zur Rüsselsheimer Hütte von Plangeross

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:40 h
Länge
2,6 km
Aufstieg
720 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.328 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Rüsselsheimer Hütte auf 2.328 m in den Ötztaler Alpen ist vom Pitztal, von Plangeross, aus recht leicht zu erreichen und auch für sportliche Kinder durchaus zu schaffen. Der Anstieg führt entlang des Kitzlesbaches aufwärts.

Wegbeschreibung
Der Wanderweg beginnt direkt an der Bundesstraße, Weg Nr. 911. Entlang des Kitzlesbaches geht es direkt in der Schneise aufwärts. Nur ein kurzes Stück führt durch den Bergwald, bevor es wieder in freiem Gelände weiter geht.

Vorbei an der Kletterwand „Plangeross Hexenkessel“ geht es im Mittelstück in engen Serpentinen weiter. Im oberen Bereich wird der Weg dann etwas gemütlicher, bevor man die äußerst aussichtsreiche Rüsselsheimer Hütte erreicht.

💡

Von der Hütte aus kann man den  Klettersteig auf die Kleinbärrenzinne (A/B), der als Rundtour angelegt ist, unternehmen. 

Anfahrt

Auf der A12 bis Imst. Weiter auf der Bundesstraße ins Pitztal bis Plangeross.

Parkplatz

Parkplatz bei der Talstation der Materialseilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Imst, weiter mit dem Bus ins Pitztal bis Plangeross.

Bergwelten entdecken