Wanderung zur Rüsselsheimer Hütte von Plangeross

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:40 h 2,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
720 hm – – – – 2.328 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Rüsselsheimer Hütte auf 2.328 m in den Ötztaler Alpen ist vom Pitztal, von Plangeross, aus recht leicht zu erreichen und auch für sportliche Kinder durchaus zu schaffen. Der Anstieg führt entlang des Kitzlesbaches aufwärts. 

💡

Von der Hütte aus kann man den  Klettersteig auf die Kleinbärrenzinne (A/B), der als Rundtour angelegt ist, unternehmen. 

Anfahrt

Auf der A12 bis Imst. Weiter auf der Bundesstraße ins Pitztal bis Plangeross.

Parkplatz

Parkplatz bei der Talstation der Materialseilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Imst, weiter mit dem Bus ins Pitztal bis Plangeross.

Rüsselsheimer Hütte
Diese früher als Neue Chemnitzer Hütte bekannte Hütte liegt in den Öztaler Alpen im Pitztaler Geigenkamm und bietet ihren Gästen eine einzigartige Aussicht auf den Kaunergrat mit der direkt gegenüberliegenden Watzespitze. Von der Hütte aus erreicht man den berüchtigten Mainzer Höhenweg, eine mehr als neunstündige Grattour, die nahezu permanent oberhalb der Dreitausendmetermarke verläuft.  
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Soomsee

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
3,3 km
Aufstieg
680 hm
Abstieg
30 hm
Wandern • Tirol

Narrenkogel

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
3,3 km
Aufstieg
790 hm
Abstieg
5 hm

Bergwelten entdecken