15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Kaunergrathütte von Plangeross

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
6,2 km
Aufstieg
1.210 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.817 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

In den Ötztaler Alpen in Tirol, am eindrucksvollen Grat zwischen Kaunertal und Pitztal steht die Kaunergrathütte auf 2.817 m Seehöhe. Sie ist aus dem Kaunertal sowie aus Pitztal (Mandarfen, Trenkwald) zu erreichen. Der kürzeste Zustieg zur Hütte führt von Plangeross im Pitztal über das Karlesegg zur urigen Berghütte im wunderschönen Naturpark Kaunergrat.

💡

Von der Hütte aus kann man einige Gipfelbesteigungen, zum Beispiel auf Plangeroßkopf (3.053 m, 1 h), oder auf die Verpeilspitze (3.425 m, 3 h) unternehmen. Die Riffelseehütte (2.293 m) oder die Verpeilhütte (2.025 m) sind beide in ungefähr drei Stunden zu erreichen. Ein abwechslungsreicher Klettergarten direkt neben der Hütte komplettiert das Angebot.

Anfahrt

Vom Westen und Osten der A12 Inntal Autobahn bis zur Ausfahrt Imst/Pitztal folgen. Weiter auf der B171 Tiroler Straße Richtung Imst/Reutte/Pitztal/Fernpaß und im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt Richtung Dorfstraße nehmen. Über Arzl im Pitztal und Wenns und St. Leonhard auf der L16 Pitztal Landesstraße bis Plangeross.

Vom Süden über den Reschenpass und den Piller Sattel bis Wenns und weiter auf der L16.

Parkplatz

Nach dem Ort Weißwald, kurz vor Plangeross befindet sich auf der rechten Straßenseite ein Wanderparkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Imst-Pitztal. Von dort weiter mit dem Postbus 4204 Richtung Mittelberg, der stündlich verkehrt und bei der Haltestelle „Plangeross” aussteigen.

Bergwelten entdecken