15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Vom Steinmandl zum Grünhorn

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
6:15 h
Länge
10,3 km
Aufstieg
828 hm
Abstieg
828 hm
Max. Höhe
2.039 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung im Kleinwalsertal auf zwei Gipfel mit wunderbarer Aussicht. Ausgehend von der Auenhütte auf 1.269 m führt die Runde zur Schwarzwasserhütte (1.620 m) und weiter zum aussichtsreichen Steinmandl auf 1.982 m.

Am Grünhorn auf 2.039 m angekommen, hat man den höchsten Punkt der Tour erreicht. Während der Tour hat man herrliche Ausblicke auf das Kleinwalsertal, die Lechtaler Alpen, das Lecher Quellgebirge und den Bregenzer Wald.

💡

Die Schwarzwasserhütte ist ein guter Startpunkt für weitere Touren und auch für Familien mit Kindern gut erreichbar. Die 1914 erbaute Schwarzwasserhütte wartet mit klassischem Hüttencharakter auf und wurde für ihre Speisen bereits mit dem AV Gütesiegel  „So schmecken die Berge" ausgezeichnet. Im rustikalen „Jägerstüberl" lassen sich regionale Spezialitäte und Hausmannskost nach einer Wanderung durch verträumte Schneelandschaften genießen.

Anfahrt

Von Oberstdorf auf der B19 und B201 ins Kleine Walsertal nach Riezlern. nach der Breitachbrücke rechts der Beschilderung zur Ifenbahn folgen.

Parkplatz

Parkplatz Auenhütte (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Walserbus von Oberstdorf über Riezlern (umsteigen) zur Auenhütte. 

Bergwelten entdecken