Strassberg - Wetterkreuz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:00 h 10,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.033 hm 881 hm 1.920 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Anspruchsvolle und recht ausgiebige Rundwanderung von Strassberg zum Wetterkreuz und über die Neue Alplhütte retour. Eine landschaftlich tolle Wanderung, die nach einigen anstrengenden Aufstiegsmetern mit dem unvergesslichen Gipfelpanorama des Wettersteingebirges und Blick aufs Tiroler Inntal und die Stubaier Alpen belohnt wird.

💡

Wer am Rückweg Lust auf ein kulinarisches Erlebnis hat, der sollte in der Neuen Alplhütte einkehren. Diese bietet schmackhafte Spezialitäten aus der Region und von der tollen Terrasse hat man Blick auf zahlreiche Gipfel.

Anfahrt

Auf der A12 bis Ausfahrt Tels, danach in nördlicher Richtung bis zum Ortsteil Lehen.

Parkplatz

Beim Parkplatz Straßberg.

Straßberghaus
Das Straßberghaus auf 1.197 m Seehöhe oberhalb von Telfs in Tirol ist ein fast 100 Jahre alter, traditioneller Berggasthof. Das Wirtshaus liegt ruhig in einem idyllischen Talkessel der Mieminger Kette. So sanft sich die Umgebung des Straßberghauses präsentiert, so schroff geht es etwas weiter oben zu. Die imposante Kulisse mit der Hohen Munde (2.662 m), dem Karkopf (2.469 m), der Hochwand (2.719 m) und dem Hochplattig (2.768 m) ist herrlich! Der Berggasthof ist auf mehreren, kurzweiligen Wander- und Radwegen erreichbar und deswegen fast das ganze Jahr über ein ideales Ausflugsziel für ein bunt gemischtes Publikum. Das Straßberghaus ist zudem aber auch ein perfekter Ausgangspunkt für anspruchsvollere Bergtouren.
Geöffnet
Apr - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Neue Alplhütte
Die neue Alplhütte liegt vor der herrlichen Kulisse der Mieminger Kette auf 1.504 m im Tiroler Wettersteingebirge, einer Gebirgsgruppe der nördlichen Kalkalpen. Das so genannte Mieminger Plateau oberhalb der Bezirkshauptstadt Telfs bietet vielfältige Möglichkeiten für Wander-, Klettersteig- und Biketouren unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Der Zustieg zur Alplhütte selbst erfolgt sanft und ist daher auch für Familien sehr gut geeignet. Den besonderen Reiz der Gegend machen einerseits die großartigen Ausblicke ins Inntal aus, andererseits ragen rund um die Alplhütte mit der Hohen Munde, dem Karkopf, der Hochwand und dem Hochplattig hohe Felswände und markante Gipfel auf. Die Hütte selbst ist eingebettet in reizvolle Natur voller seltener Alpenflora und wird mindestens genauso reizvoll bewirtschaftet.
Geöffnet
Apr - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Hochplatte

Dauer
6:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
10,6 km
Aufstieg
1.155 hm
Abstieg
1.155 hm
Wandern • Bayern

Kreuzspitzl

Dauer
5:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9,5 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm
Wandern • Bayern

Gaisalphorn

Dauer
6:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
10,2 km
Aufstieg
1.133 hm
Abstieg
1.133 hm

Bergwelten entdecken